Dreharbeiten zu 'Tomb Raider 2' für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt

Alicia Vikander
© BANG Showbiz

29. Oktober 2020 - 13:00 Uhr

Die Dreharbeiten zu dem zweiten 'Tomb Raider''-Film wurden auf unbestimmte Zeit verschoben.

Berichten von 'Deadline' zufolge sollen die Arbeiten zu Ben Wheatleys Sequel der Reihe wegen der aktuellen Coronavirus-Pandemie verschoben werden.

Im September trat der 'Rebecca'-Regisseur dem Projekt bei, das zunächst ab dem Frühling des Jahres 2021 in den Lichtspielhäusern gezeigt werden sollte. Derzeit ist jedoch noch kein Erscheinungsdatum für den bisher unbetitelen Film bekannt.

Alicia Vikander wird erneut in die Rolle der Hauptfigur Lara Croft schlüpfen, nachdem sie den Part 2018 von Schauspielerin Angelina Jolie übernahm und diesen in 'Tomb Raider' darstellte. Amy Jump, die zuvor die Drehbücher für Bens vorherigen Filme 'Free Fire' und 'High-Rise' schrieb, wird das Skript zu dem Projekt verfassen. Graham King wird den Film durch seine GK Films-Filmproduktionsfirma produzieren.

Die 'Tomb Raider'-Filmreihe wurde durch die beliebte Videospielreihe ins Leben gerufen, die auf der fiktiven britischen Figur der Archäologin Lara Croft beruht. Croft reist um die Welt, um verlorengegangene Artefakte ausfindig zu machen und dabei gefährliche Grabmäler und Ruinen aufzusuchen. Die Videospiele wurden zunächst für den Film 'Lara Croft: Tomb Raider' von 2001 adaptiert, in welchem Angelina die Titelrolle spielte.

BANG Showbiz