Spektakuläre Aufnahmen

Dramatischer Autodiebstahl: Frau über 20 Meter mitgeschleift als ihr Wagen geklaut wird

07. August 2020 - 17:24 Uhr

Im Video: Das hier überlebt die Frau ohne größere Verletzungen

Eine Dashcam-Kamera hat einen schockierenden Autodiebstahl aufgezeichnet. Dabei wurde die Besitzerin des Wagens mehr als 20 Meter mitgeschleift – zwischen Beifahrersitz und Autotür hängend. Paul Harvey (49) sprang in das Fahrzeug, als die Frau am 6. Oktober letzten Jahres in West Bromwich (Nordengland) eine Kirche besuchte. Er saß schon auf dem Fahrersitz als die Besitzerin mit dem Transponderschlüssel in der Hand zurückkehrte und den Motor aus der Ferne startete. Die Aufnahmen des Geschehens sehen Sie im Video.

Täter durch Aussage des Opfers identifiziert

Der Dieb ergriff seine Chance und raste mit ihrem Ford C-Max davon, obwohl sich die Frau noch an der Tür festhielt. Das anonyme Opfer wurde - wie im Video zu sehen ist - rund 20 Meter über die Straße geschleift, bevor die Frau auf die Straße stürzte. Der Täter stellte den Wagen rund 15 Kilometer entfernt in der Ortschaft Walsall ab.

Wie durch ein Wunder ist die Frau mit einigen Prellungen und Narben glimpflich davongekommen und konnte der Polizei nach dem dramatischen Diebstahl eine Zeugenaussage geben. Da es sich um einen Serientäter handelte, konnte ein Polizist den Täter anhand der detaillierten Beschreibung sofort identifizieren und verhaftete ihn noch am selben Tag.

England: Haftstrafe für Autodieb

Harvey bekannte sich schuldig und wurde am 30. Juli vor dem Crown Court in Wolverhampton zu sechs Jahren Haft verurteilt. Craig Elliott von der Polizei der West Midlands sagte: "Das war absolut erschreckend für das Opfer, und es ist schieres Glück, dass sie nicht schwerer verletzt wurde. Harvey sah eine Gelegenheit und es war ihm egal, wen er dabei verletzte."