Dramatische Szenen im Skilift: Sechsjährige stürzt in die Tiefe

08. April 2013 - 20:16 Uhr

Mutter: "Ich konnte mein Mädchen einfach nicht mehr halten"

Drama im Skilift im österreichischen Vorarlberg: Ein sechsjähriges Mädchen rutscht plötzlich vom Sessel und droht abzustürzen. Ihre Mutter schafft es, sie zu halten, doch nach einigen Minuten verlassen sie ihre Kräfte.

Österreich Skilift Mädchen stürzt
Erst schafft es die Mutter, ihr Mädchen festzuhalten, dann verlassen sie ihre Kräfte.
© picture alliance / dpa, LIZ BURKEY

Die Sechsjährige landet im Tiefschnee und zieht sich eine schwere Unterschenkelverletzung zu. "Ich hab mein Mädchen einfach nicht mehr halten können", erklärt die geschockte Mutter aus Köln 'krone.at'. Die Polizei will den Unfallhergang jetzt genau aufklären und Zeugen befragen. Der Arzt des kleinen Mädchens gibt dennoch Entwarnung: "Die Verletzung kann zu Hause ausheilen."

Immer wieder kommt es in Skiliften zu Unfällen. In Österreich stürzte laut 'krone.at' zuletzt im Februar ein Achtjähriger aus acht Metern Höhe und brach sich beide Beine.