Drama im hessischen Büdingen

Vier Verletzte nach Explosion in Einfamilienhaus - darunter ein Kind (7)

© deutsche presse agentur

12. September 2019 - 18:16 Uhr

Detonation schreckte die Nachbarn in Büdingen auf

Bei einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Mittelhessen sind vier Bewohner leicht verletzt worden. Die Detonation schreckte am Donnerstagnachmittag die Nachbarn in Büdingen (Wetteraukreis) auf.

Campinggasflasche im Keller löste die Explosion aus

Gegen 15.25 Uhr alarmierten Zeugen die Rettungsleitstelle. "Die Druckwelle hatte Fenster zerbersten lassen und großflächig Dachziegel abgedeckt", berichtete das Polizeipräsidium Mittelhessen.

Bei der Explosion hielten sich laut Polizei drei Erwachsene und ein siebenjähriges Kind in dem Haus auf. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass eine Campinggasflasche im Keller die Explosion auslöste. Die genauen Umstände waren zunächst jedoch unbekannt. Das Haus gilt derzeit als nicht bewohnbar.