Dr. Anne Fleck beantwortet Zuschauerfragen

Wie kann ich meinen Stoffwechsel ankurbeln?

Dr. Anne Fleck beantwortet Zuschauerfragen bei RTL Punkt 12.
Dr. Anne Fleck beantwortet Zuschauerfragen bei RTL Punkt 12.
© RTL

21. November 2021 - 11:19 Uhr

Präventiv-Medizinerin bei RTL Punkt 12

Ein ausgewachsener Mensch besteht aus circa 75 Billionen Zellen. Unsere Organe, Knochen, das Nervensystem, Blut und Gewebearten: alles Zellen. Mit bloßem Auge sind sie nicht zu erkennen. Geht es ihnen gut, geht es dem Menschen gut, weiß Dr. Anne Fleck. Wie Sie Ihre Zellgesundheit fördern können, erläutert Sie im RTL-Interview.

Regina (70) nimmt trotz gesunder Ernährung nicht ab

Zellgesundheit ist das A und O für eine nachhaltige Gesundheit, weiß die renommierte Präventiv-Medizinerin und Buch-Autorin Dr. Anne Fleck ("Schlank und gesund mit der Doc-Fleck-Methode"*). Dabei spielen Ernährung, Bewegung und Entspannung eine sehr wichtige Rolle. Bei "Punkt 12" beantwortete die Präventiv-Medizinerin Ihre Fragen. Zuschauerin Regina (70) sagt: Trotz gesunder Ernährung nehme ich nicht ab. Wie kann ich meinen Stoffwechsel in Gang setzen?

Lese-Tipp: Doc Fleck hilft – so werden Sie die Pandemie-Pfunde wieder los

Spielt die Schilddrüse eine Rolle?

"Also erst einmal muss man sich dann fragen: Was esse ich da eigentlich?", sagt die Medizinerin. Es gebe Menschen, die unter Umständen sehr wenig essen. Aber wenn es Lebensmittel mit starkem Blutzuckerreiz seien, also mit sehr vielen Kohlenhydraten, dann werde man es schwerer haben abzunehmen, so Fleck. Das könne dann auch das gute Vollkornbrot sein, das es schwierig macht. "Bei Menschen, die nicht in die Gewichtsabnahme kommen, denke ich in der Praxis immer daran, dass wir die Schilddrüse abklären müssen", erzählt die Ärztin, "ist die vielleicht nicht ganz in Ordnung?"

Lese-Tipp: So gehört Dauer-Müdigkeit der Vergangenheit an

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Toxine im Körperfett sind ein Problem

Manche sehr Übergewichtige haben auch eine hohe toxische Last im Körper, erklärt Doc Fleck. "Toxine, also Giftstoffe, werden bevorzugt im Körperfett abgelagert, deswegen schützt der Körper den Menschen eigentlich, weil durch die Gewichtsabnahme sonst zu viel Giftstoffe direkt überladen werden." Deswegen werde in ihrer Praxis dann auch das Thema Leberentgiftung angegangen - als Tipp empfiehlt die Ärztin hier, Löwenzahnsaft zu sich zu nehmen. Außerdem wichtig: "Vielleicht auch ein bisschen längere Nahrungspausen machen." Das allerdings sei eine individuelle Sache. Grundsätzlich gilt aber: "Man sollte eigentlich nur dann essen, wenn man einen ehrlichen Hunger hat."

Lese-Tipp: Diese Lebensmittel sind purer Stress für unseren Körper

IM VIDEO: Dr. Anne Fleck - so können Sie Krebs durch Ernährung, Bewegung und Entspannung vorbeugen

Warum ist gesunde Ernährung so wichtig für die Zellgesundheit?

Ohne dass wir es wahrnehmen, repariert und erneuert sich unser Körper permanent selbst. Bei Erwachsenen sterben in jeder Sekunde rund 50 Millionen Zellen ab. Zugleich werden fast genauso viele neue gebildet. Um diesen Kraftakt zu stemmen, benötigen die Zellen Energie. Diese beziehen sie aus der Nahrung und die können wir alle beeinflussen. Dr. Fleck: "Wird die Zelle über die tägliche Ernährung mit hochwertigen Lebensmitteln – das Wort LEBENSmittel als Mittel zum Leben - versorgt, und mit guten Fetten 'geschmiert', wird Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Demenz und Krebs vorgebeugt. Auch das Energielevel steigt, die Tagesmüdigkeit schwindet." (vwi/ija)

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.