Down-Syndrom: Große Schwester bringt Bo Gray (2) mit Musik das Reden bei

18. Januar 2018 - 16:05 Uhr

Bo Gray ist happy - dank der großen Schwester

Bo Gray ist zwei Jahre alt und hat das Down-Syndrom. Hinzu kommt noch eine Herz- und Lungenschwäche. Aber er ist happy. Und das vor allem wegen seiner liebevollen großen Schwester...

Bo Gray lernt durch das Singen sprechen

Für diese Familie aus Utah spielt Musik eine sehr große Rolle. Lydia kann nämlich durch das Singen mit ihrem kleinen Bruder Bo kommunizieren. Die Ärzte hatten eigentlich gesagt, dass Bo noch ein paar Jahre bräuchte, um sprechen zu lernen. Schuld ist das Down-Syndrom. Die Familie startete eine Musiktherapie, bei der auch die große Schwester kräftig unterstützt. Mit einer Gitarre singt die elfjährige Lydia ihrem zweijährigen Bruder Lieder vor. "You are my sunshine" ist das Lieblingslied von Bo. Das hatten seine Eltern ihm immer im Krankenhaus vorgesungen.

Und es funktioniert: Durch die Musik schafft der kleine Kämpfer es, seine ersten Worte zu sprechen. Mutter Amanda Bowman Gray nahm die beiden bei einer Musik-Session auf. Dabei konnte Bo sein erstes Wort "happy" sagen, als seine Schwester zu ihm sang. Die emotionale Aufnahme können Sie im Video sehen.