Double Cleansing: Doppelt hält besser!

12. März 2018 - 11:52 Uhr

Video: Wie schminke ich mich richtig ab?

Schöne und reine Haut ist der Traum aller Frauen! Mit Double Cleansing kommen Sie diesem Traum einen Schritt näher. Wenn Sie Ihr Gesicht vor dem schlafen gehen gründlich reinigen wollen, ist Double Cleansing genau das Richtige. Mit dieser Form der Gesichtsreinigung entfernen Sie nicht nur Make-up, sondern bieten Ihrer Haut eine spezielle Wellness Kur. Lesen Sie hier, wie es funktioniert.

Was genau ist Double Cleansing?

Double Cleansing stammt ursprünglich aus Japan. Der Legende nach sollen Geishas es eingesetzt haben, um ihre mehrschichtige, starke Schminke zu entfernen. Seit ein paar Jahren profitieren auch Frauen in westlichen Ländern von dieser Gesichtspflege.

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei Double Cleansing um eine doppelte Gesichtsreinigung. In zwei Schritten wird die Haut erst mit einer Produkt auf Ölbasis und dann mit einem Reinigungsprodukt auf Wasserbasis gepflegt. Die Öl-Pflege löst fetthaltige Partikel auf der Haut, wie zum Beispiel Talg oder Make-up. Die  Wasserbasierte Reinigung entfernt hingegen wasserlösliche Unreinheiten, wie Staub und alte Hautschüppchen.

Wie funktioniert Double Cleansing?

Das Umsetzen von Double Cleansing ist kinderleicht und es reicht schon, es einmal täglich, vorzugsweise abends vor dem schlafen gehen, anzuwenden.

Schritt 1: Geben Sie etwas Make-up-Entferner auf Ölbasis auf Ihre trockenen Hände und verreiben ihn. Massieren Sie das Produkt in Ihr trockenes Gesicht ein. Waschen Sie danach Ihr Gesicht gründlich mit lauwarmen Wasser ab. Sie können auch Traubenkernöl, Mandelöl oder Aprikosenöl verwenden.

Tipp: Statt Ihrer Hände können Sie auch ein Wattepad verwenden und mit kreisenden Bewegungen den Make-up-Entferner in die Haut einarbeiten. Angenehm ist es auch, wenn Sie Ihr Gesicht mit einem Schwamm oder einem speziellen Double Cleansing Pinsel verwöhnen. Wenn Sie ein zusätzliches Peeling möchten, verwenden Sie zum abwaschen des Öls einen feuchten Waschlappen oder ein Handtuch.

Schritt 2: Verwenden Sie nun ein Gesichtswaschgel Ihrer Wahl auf Wasserbasis. Dieses entfernt die restlichen Make-up-Spuren. Massieren Sie das Produkt in Ihr Gesicht ein und waschen es danach mit lauwarmen Wasser ab. Wenn das Waschgel vollständig entfernt ist, waschen Sie Ihr Gesicht kurz mit kaltem Wasser ab, damit sich die Poren schließen und kein neuer Dreck eindringen kann.

Nachdem Sie das Double Cleansing angewendet haben, können Sie zusätzlich eine Nachtcreme anwenden, die Ihre Haut über Nacht pflegt.

Vorteile des Double Cleansing

Durch die intensive Reinigung kann die Haut Wirkstoffe, die beispielsweise durch eine Creme nach dem Double Cleansing aufgetragen werden, besser aufnehmen. Studien zufolge werden beispielsweiseAnti-Aging Wirkstoffe bis zu 30 Prozent besser von der Haut aufgenommen..

Wann sollten Sie Double Cleansing nicht verwenden

Double Cleansing ist für normale und Mischhaut perfekt geeignet. Wenn Sie allerdings sensible Haut haben, kann die intensive Reinigung die Haut stark reizen und zu Irritationen führen. Außerdem sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie zu unreiner Haut neigen. Wer unreine Haut hat, sollte darauf achten, nicht komedogene Öle wir Johannisbeeröl, Mandelöl oder Nachtkerze zu verwenden.

Sie interessieren sich für die Themen Beauty und Schönheit? Dann finden Sie hier weitere Videos und Artikel die Sie interessieren könnten.