Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Dortmund vorerst Tabellenführer: 3:1 gegen Frankfurt

Jubel bei Borussia Dortmund
Dortmunds Marius Wolf (unten) jubelt mit Mahmoud Dahoud (M) und Axel Witsel über seinen Treffer zum 2:1. Foto: Bernd Thissen © deutsche presse agentur

Borussia Dortmund hat zumindest für 19 Stunden die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga erobert. Der BVB siegte gegen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt mit 3:1 (1:0) und hat mit sieben Punkten einen guten Saisonstart unter dem neuen Trainer Lucien Favre hingelegt. Die Tore für den BVB erzielten Abdou Diallo (36. Minute), der frühere Frankfurter Marius Wolf (72.) und Neuzugang Paco Alcacer (88.). Sebastien Haller (68.) hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. Weltmeister Mario Götze saß erneut nur auf der Bank.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen