Dortmund für den Rest des Jahres ohne Abwehrspieler Akanji

Manuel Akanji (l) macht sich zusammen mit seinen Teamkollegen warm. Foto: Mustafa Alkac/dpa/Archivbild
Manuel Akanji (l) macht sich zusammen mit seinen Teamkollegen warm. Foto: Mustafa Alkac/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

08. Dezember 2021 - 6:21 Uhr

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss für den Rest des Fußball-Jahres 2021 ohne Abwehrspieler Manuel Akanji auskommen. Bei dem Schweizer wurde ein kleiner Eingriff im Knie vorgenommen. Das bestätigte BVB-Coach Marco Rose nach dem 5:0 im letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Besiktas Istanbul am Dienstagabend. "Es war unumgänglich. Es ist kein größerer Eingriff. Bevor wir ihn jetzt mit durchziehen in den letzten drei Spielen, wollen wir ihn im Januar zurückhaben", sagte der Coach.

© dpa-infocom, dpa:211208-99-297431/2

Quelle: DPA