Hä?

Doppeltes Lottchen: Ruth Moschner gleich zwei Mal beim "Deutschen Fernsehpreis" 2021

18. September 2021 - 12:34 Uhr

Da waren die Zuschauer verwirrt

Sie ist eine der beliebtesten Moderatorinnen des Landes, doch beim "Deutschen Fernsehpreis" 2021 sorgte Ruth Moschner (45) für Riesenverwirrung. Als sie für eine Laudatio auf die Bühne kam, wirkte sie neben der Spur, aufgedreht und ihre Stimme kam vielen äußerst verändert vor. Erst nach wenigen Minuten stellte sich heraus: Die Frau, die gerade auf der Bühne umherspringt und immer wieder "Toll" ruft, ist gar nicht Ruth Moschner, sondern Komikerin Tahnee (29) in der Rolle der flippigen Blondine. Unfassbar, ihre Imitation wirkte nämlich vor allem im optischen Sinne mehr als echt. Den ganzen Auftritt noch einmal oben im Video sehen.

"Der deutsche Fernsehpreis" auf TVNOW

Sie haben den "Deutschen Fernsehpreis" 2021 verpasst? Wir halten die ganze Glamour-Gala, die in diesem Jahr von RTL ausgerichtet wurde, zum nachträglichen Abruf auf TVNOW für Sie bereit.

Alle Infos und Ereignisse des "Deutschen Fernsehpreises" haben wir außerdem in unserem Live-Ticker zusammengefasst. Hier klicken. (cch)