US-Arbeitsmarkt verschlechtert sich dramatisch

Doppelt so viele wie letzte Woche: 6,6 Millionen neue Arbeitslose in den USA

6,6 Millionen neue Arbeitslose gibt es in den USA.
© dpa, Justin Lane

02. April 2020 - 16:25 Uhr

So viele Erstanträge gab es noch nie

Diese Zahl lässt aufhorchen: In den USA haben 6,65 Millionen Menschen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt. Doppelt so viele wie in der letzten Woche: Da hatte die Corona-Krise 3,3 Millionen Menschen zu diesem Schritt genötigt. Die Zahl aus der Vorwoche war bereits die höchste seit Beginn der Erfassung der Daten gewesen, nun gibt es einen neuen Rekord.

Alle Entwicklungen zur Coronakrise gibt es in unserem Liveticker

Noch keine Zahlen in Deutschland

Die Erstanträge gelten als Indikator für die kurzfristige Entwicklung des Arbeitsmarkts in der größten Volkswirtschaft der Welt. Sie deuten inzwischen auf einen dramatischen Wirtschaftseinbruch infolge der Corona-Krise hin. Bis vor wenigen Wochen hatte die Zahl der Erstanträge noch regelmäßig unter 100.000 pro Woche gelegen.

In Deutschland gibt es bisher noch keine Daten zu den Zahlen der Arbeitlosen. Bis zum 12. März war die Zahl der Arbeitslosen sogar gesunken, wie die Bundesagentur für Arbeit am 31. März mitgeteilt hat. Was aber klar ist: In Deutschland hat bereits jeder fünfte Betrieb Kurzarbeit angemeldet. 470.000 Betriebe seien betroffen. Der CDU-Arbeitsmarktexperte Peter Weiß rechnet mit über vier Millionen Kurzarbeitern.

Welcher Weg führt am schnellsten Aus der Krise? Wie können wir das Corona-Virus bekämpfen? Damit beschäftigt sich der zweite Teil der TV NOW-Dokumentation "Stunde Null – Wettlauf mit dem Virus".

Zwei Drittel der Amerikaner von Ausgangsbeschränkungen betroffen

Die rasante Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat das öffentliche Leben in weiten Teilen der USA zum Erliegen gebracht. Etwa zwei Drittel der rund 330 Millionen Amerikaner unterliegen den verhängten Ausgangsbeschränkungen. Viele Geschäfte sind geschlossen, Restaurants und Hotels bleiben leer, zahllose Reisen wurden abgesagt. Viele Mitarbeiter geschlossener Unternehmen müssen daher Arbeitslosenhilfe beantragen.