RTL News>News>

Doppelanschlag in Syrien: 45 Tote

Doppelanschlag in Syrien: 45 Tote

Syrien Homs Bombenanschlag
Mindestens 45 Tote forderten zwei Bombenanschläge in der syrischen Stadt Homs.
dpa, Handout

Bei einem Doppelanschlag in der syrischen Stadt Homs sind mindestens 41 Kinder getötet worden. Bei dem Attentat in der Nähe einer Grundschule kamen außerdem vier Erwachsene ums Leben.

Die meisten der getöteten Kinder seien unter zwölf Jahren gewesen. Homs wird von den Regierungstruppen kontrolliert. Laut den Menschenrechtlern explodierte in der Nähe einer Schule zunächst eine Autobombe. Wenige Minuten später sprengte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft. Die Anschläge wurden in einem Viertel verübt, in dem vor allem Mitglieder der religiösen Minderheit der Aleviten wohnen. Zu ihnen gehört auch Präsident Baschar al-Assad. Niemand bekannte sich zunächst zu den Attentaten.