Doctor's Diary: Dr. Gretchen Haase zwischen zwei Männern

05. August 2014 - 11:36 Uhr

Do. 07.08., 20:15 - Oh Gott! Mein Mann hat mich nackt gesehen!

Auch nach ihrer Hochzeit steht Dr. Gretchen Haase zwischen zwei Männern: Zu Hause wartet ihr frisch angetrauter Alexis von Buren, der sie noch nie hüllenlos gesehen hat und im Krankenhaus macht ihr Jugendliebe und Chefarzt Dr. Meyer das Leben und die Liebe schwer.

Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin
Auch nach ihrer Hochzeit steht Dr. Gretchen Haase zwischen zwei Männern
© Oh Gott! Mein Mann hat mich nack

Eine Frau zwischen zwei Männern. So ganz ist das Thema für Gretchen Haase noch nicht durch. Zu Hause wartet ihr frisch angetrauter Bräutigam, der sie noch nicht mal richtig nackt gesehen hat. Und im Krankenhaus kommandiert ihre Jugendliebe, der großschnäuzige Dr. Marc Meier, sie herum. Armes Gretchen. Wenn sie wüsste, dass sie einen Betrüger geheiratet hat, würde die Wahl vielleicht einfacher fallen. Wobei Marc mal wieder alles dafür tut, um Gretchen so richtig eins reinzuwürgen. Angeblich sei sie eine verklemmte Kuh und so ganz falsch ist das nicht. Ja, ja, tagsüber kümmert sie sich tapfer um den Nierenstein von Fitnesstrainer Brad - und abends schämt sie sich vor ihrem Mann für ihre kleinen Rettungsringe. Und als ob das nicht reicht, gibt es auch noch Streit mit Schwester Sabine. Ausgerechnet ein Mann ist der Grund. Oder doch eine Frau?

Do. 07.08., 21:15 - Mist! Wieder einen Frosch erwischt!

Eine SMS von Dr. Meier wirbelt nicht nur Gretchens Gefühlsleben durcheinander, sondern versetzt auch ihre Eltern in helle Aufregung.

Gretchens Schulkamerad Sebastian Schewenborn hatte schon in der Schulzeit die Vision einer Zeitmaschine. Nach einem Hochschulabschluss in Physik später schafft er es dann endlich: Er sprengt sich in die Luft - und wird mit einer Augenverletzung ins Elisabethkrankenhaus eingeliefert. Eine Zeitmaschine könnte Gretchen auch ganz gut gebrauchen. Denn ihr Leben verwandelt sich nach einem SEK-Einsatz in einen Alptraum. Und dann will die hochschwangere Polizistin Monika aus Brandenburg auch noch, dass Gretchen sich als Lockvogel zur Verfügung stellt!

Indes bereut Marc, dass seine Gefühle mit ihm durchgegangen sind. Die SMS, die er Gretchen geschrieben hat, hat nämlich nicht nur Gretchens Herz getroffen, sondern auch Professor Haase samt Gattin in helle Aufregung versetzt. Sie haben Angst, dass Dr. Meier die Ehe ihrer Tochter gefährdet. Unsinn, denkt sich Marc. Und liegt leider ganz falsch...