Doctor' Diary: Eine Hochzeitsgesellschaft unter Quarantäne

01. August 2014 - 13:48 Uhr

Ein ganz spezielles Hochzeitsgeschenk

Die Hochzeit von Gretchen Haase und Alexis von Buren hätte nicht schlimmer verlaufen können: Gretchens Vater bricht kurz nach der Trauung zusammen, und es stellt sich heraus, dass er und auch weitere Hochzeitsgäste sich offenbar mit einem Virus infiziert haben. Das scheint dann also Gretchens ganz spezielles Hochzeitsgeschenk zu sein: ein unbekannter Virus …

Doctor's Diary: Die Hochzeit von Dr. Gretchen Haase und Alexis von Buren steht unter keinem guten Stern. Die Hochzeitsgesellschaft wird im Elisabeth-Krankenhaus unter Quarantäne gesetzt.
Gretchen muss ihre Hochzeit im Krankenhaus verbringen

Als wäre all das nicht schon schlimm genug, erfährt Gretchen im Krankenhaus, dass auch hier das Virus bereits wütet. Und dann ist auch noch ausgerechnet Dr. Mehdi Kaan der Pandemi-Beauftragte. "Na, immerhin hab' ich ins Hochzeitskleid gepasst", denkt sie sich resigniert und nachdem ihre Kollegen Marcs Büro verlassen haben, und stopft sich aus lauter Frust ein paar zurück gebliebene Pommes in den Mund. Überraschend kommt Marc zurück und erkundigt sich, ob die Hochzeit geplatzt sei. "Spinnst du? Natürlich nicht!", erwidert Gretchen mit vollem Mund. "Warum fragst du?" "Ähm, aus medizinischen Gründen", lautet Marcs wenig einfallsreiche Antwort. Das bedeutet für Gretchen nur eins: Marc hat endlich geschnallt, dass sie vergeben ist. "Trauert er mir etwa nach?", überlegt sie weiter. Doch dann reißt die Realität sie wieder aus ihren Gedanken …

Eine Hochzeitsnacht im 6-Bett-Zimmer

Es ist die knallharte Wirklichkeit: Die gesamte Hochzeitsgesellschaft wird die Nacht im Krankenhaus verbringen müssen. Und DAS in Gretchens Hochzeitsnacht. Verzweifelt versucht sie Mehdi davon zu überzeugen, dass Alexis und sie unmöglich die Nacht im Krankenhaus verbringen können. Doch weder er noch Marc Meier scheinen irgendein Interesse daran zu haben, Gretchen diesen Wunsch zu erfüllen. "Ich lass' mir hier nicht mein neues Leben versauen!", keift Gretchen die beiden an.