Aus Muffinform und Geschenkpapier

DIY-Adventskalender zum Befüllen

24. Oktober 2019 - 11:45 Uhr

Bastelanleitung für Adventskalender

Wie in jedem Jahr ist auch dieses wieder die Adventskalender-Frage zu klären: Gekauft mit Schokolade und Bildchen oder ganz kreativ selbst gebastelt? Wer selbst zu Schere und Kleber greift, zaubert auf jeden Fall ein persönlicheres Geschenk. Und mit unserer Bastelanleitung für den Muffinform-Kalender geht das ganz schnell und einfach!

Zubehör

Anleitung

  1. Das Muffinblech ist die Grundlage dieses Adventskalenders. Darüberhinaus brauchen Sie ein Ausstechförmchen, das genau über die Öffnung der Muffinmulden passt.
  2. Damit schneiden Sie aus dem Geschenk- oder Buntpapier (dieses sollte nicht zu dünn sein) 24 Kreise aus.
  3. Die einzelnen Mulden mit den kleinen Überraschungen befüllen.
  4. Papierkreise als Türchen mit doppelseitigem Klebeband vor die Muffinmulden kleben.
  5. Mit der Wellenrandschere aus einem andersfarbigen Papier 24 kleinere Kreise ausschneiden.
  6. Auf diesen Kreis wird mit Glitzerstift die Zahl aufgeschrieben.
  7. Die kleineren Kreise durcheinander auf die größeren kleben.
  8. Adventskalender nach Lust und Laune dekorieren. Fertig!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.