Diskriminierend: Zigeunersauce soll umbenannt werden

16. August 2013 - 21:16 Uhr

Zigeunersauce ohne kulinarische Wurzeln in der Küche der Sinti und Roma

Der Begriff Zigeunersauce wird seit mehr als 100 Jahren verwendet. Im Nachschlagebuch für die klassische Küche von Escoffier ist er schon 1903 zu finden. Das Forum für Sinti und Roma in Hannover fordert nun von den Herstellern einen neuen Namen, wie etwa 'Pikante Sauce', da sie den Begriff diskriminierend empfinden. "Ich denke nicht, dass die Hersteller sich des Vorwurfs aussetzen wollen, rassistisch oder diskriminierend zu sein", sagte die Anwältin Kerstin Rauls-Ndiaye, die den Vorstoß begleitet.

Zigeunersoße umbenennen?
Muss die Zigeunersauce umbenannt werden?
© dpa, Holger Hollemann

"Ich hoffe, dass die Konzerne ein Einsehen haben und sagen, die Leute haben Recht und nennen ihre Produkte anders", sagte der Vorsitzende des 'Forums für Sinti und Roma' in Hannover, Regardo Rose. Wenn von Zigeunern die Rede ist, fühlt er sich diskriminiert und beschimpft. Außerdem habe die Zigeunersauce keine kulinarischen Wurzeln in der Küche der Roma und Sinti, sondern eher in Ungarn.

Die Nutzer von RTLaktuell.de sind anderer Meinung. Über 90% (Stand Freitagabend) stimmten in einem Online-Voting gegen den Vorschlag, die Zigeunersauce umzubenennen. Sie können weiterhin mitmachen!

Zentralrat Deutscher Sinti und Roma warnt vor dogmatischer Sprachregelung

Der Verband der Hersteller kulinarischer Lebensmittel erklärte, dass man nach einem ähnlichen Protest vor einem halben Jahr den Zentralrat der Sinti und Roma und weitere Organisationen um eine Einschätzung gebeten, aber keine Antwort erhalten habe. "Für uns war es wichtig herauszufinden, ob das alle so sehen oder nur ein Einzelner", sagte Verbandsgeschäftsführer Markus Weck.

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma warnt vor einer dogmatischen Sprachregelung und rief zu einem kritischen, reflektierten Sprachgebrauch auf. Bei Begriffen wie Zigeunersauce oder Zigeunerschnitzel sei es unsinnig, den Begriff 'Zigeuner' durch die Eigenbezeichnung 'Sinti und Roma' zu ersetzen und ziehe das eigentliche Anliegen der Sinti und Roma ins Lächerliche.

Ähnliche Anliegen auf Umbenennung aufgrund politischer Unkorrektheit gab es zuletzt bei den Geschichten von Pippi Langstrumpf und der kleinen Hexe. So wurde in 'Pippi Langstrumpf' der 'Negerkönig' zum 'Südseekönig'.

Was meinen Sie? Ist eine Umbenennung der Zigeunersauce nötig oder politisch zu überkorrekt? Und wie sollte die Sauce dann heißen?

Auch interessant