Diplomatenfamilie in Mexiko umgebracht

12. Februar 2016 - 8:50 Uhr

Unbekannte haben im Süden Mexikos eine vierköpfige Diplomatenfamilie getötet. Wie die Behörden weiter mitteilten, handelt es sich um die Familie des Kulturbeauftragten am Konsulat in Chicago.

Der mexikanische Diplomat verbrachte die Feiertage mit seiner Familie in seinem Heimatort El Naranjo. Den Angaben zufolge überfielen Bewaffnete seinen Wagen und erschossen den Diplomaten und seine Familie. Über das Motiv der Bluttat lagen noch keine Erkenntnisse vor.