In Zeiten der Energiewende freut sich sicher jeder Betreiber einer Windkraftanlage über eine extra Brise, oder? Denn je windiger es ist, desto mehr Strom produziert ein Windrad - logisch. Dieses Video ist aber nur für uns lustig anzuschauen. Dem Betreiber des Windrads, das in einer Wüste im kalifornischen North Palm Springs steht, wird bei diesem Drehtempo eher schlecht, denn es produziert keinen Strom mehr, sondern zerstört die ganze Anlage. Erst nach mehreren Stunden stoppt das Windrad, nach dem einer der Rotoren abricht. Mal ehrlich gesagt, so etwas haben wir auch noch nicht gesehen!