Promi-Look nachstylen

Shop it like… Claudia Schiffer

14. Juli 2020 - 7:33 Uhr

Von RTL-Mode-Expertin Tanja Comba

Claudia Schiffer zählte in den 1990er-Jahren zu den Supermodels und gilt bis heute als Stilikone. Kein Wunder also, dass uns ihr Streifen-Look bei Instagram umgehauen hat. In unserer neuen Rubrik "Shop it like…" zeigen wir Ihnen, wie Sie den vielseitigen Look von Claudia ganz einfach nachstylen können, und zwar Geldbeutel-schonend und auch für Frauen mit ganz normaler Figur tragbar. Mit diesen Trendteilen pimpen Sie Ihren Kleiderschrank!

Claudias Look: Ringel-Shirt und Jeansrock

Leger und elegant zugleich – für Claudia Schiffer ein Kinderspiel. In rot-weißem Ringelshirt und A-Linien-Rock zeigt sie einen richtig tragbaren Alltagslook, der jeder Figur schmeichelt. Beide Teile sind echte Kleiderschrankwunder und vielseitig kombinierbar: Nachstylen lohnt sich allemal! Kombiniert zu Korbtasche und Designerschuhen rundet das Supermodel den Look perfekt ab. Sie wollen so schick und lässig aussehen wie Claudia Schiffer? Folgende Fashion-Pieces sind Must-haves!

Der vielseitige Klassiker: Streifen-Shirt

Die 49-Jährige haucht dem klassischen Streifen-Look mit diesem angesagten Look neues Leben ein. Das Shirt ist ein echter Gewinn für den Kleiderschrank: Mit nur einem Teil können Sie unzählige Outfits stylen. Für knapp 17 Euro gibt es ein vergleichbares Shirt von Esprit* 🛒 – einem coolen, verspielten, aber auch eleganten Look steht nichts mehr im Weg.

Alternativ können Sie übrigens auch zur schwarz-weißen Variante* 🛒 greifen, falls Sie sich an den roten Streifen der Pariser Mode sattgesehen haben. Das Shirt von Pieces lässt sich genauso gut zu Claudias Jeansrock kombinieren. Wie immer beim Nachstylen gilt: Finden Sie das Teil, das für Sie persönlich funktioniert!

Style-Tipp: An dem Mythos, dass Streifen auftragen, ist nicht viel dran. Ein Ringelshirt muss kein Dickmacher sein, wenn Sie darauf achten, dass es nicht zu eng sitzt. Der Schnitt macht den Unterschied. Breitere Streifen können allerdings unvorteilhaft wirken und Ihre Figur kastiger wirken lassen.

In mehreren Jahreszeiten tragbar: Der Jeansrock

Jeansrock von Esprit
Jeansröcke sind vielseitig kombinierbarer und damit ganz schön praktisch.
© Esprit

Trendteil schlechthin ist Claudia Schiffers Jeansrock in A-Linien-Form (das bedeutet, dass der Rock nach unten hin etwas ausgestellt ist). Top: Auch dieses Teil lässt sich einfach und günstig nachstylen. Das Modell von Esprit 🛒 sieht dem Original sehr ähnlich, umschmeichelt die Taille und kaschiert breite Hüften. Dieses Teil ist bequem, vielseitig kombinierbar und sogar über die Jahreszeiten hinweg zu tragen (der Preis für den Midi-Rock: rund 47 Euro).

Mix-and-Match: Nicht nur der Jeansrock, auch ein eleganter Tüllrock macht sich wunderbar zum Ringelshirt und kreiert einen edlen Abend-Look. Stylen Sie die Looks mit einer persönlichen Note nach – kopieren kann ja jeder!

🛒 Zum Angebot: Tüll-Rock*

Accessoires runden das Outfit ab

Sonnenbrille, Korbtasche, Halskette.
Drei Accessoires zum Nachstylen: Sonnenbrille, Korbtasche, Halskette.
© Brille24, Mango, Lilou

Ohne die richtigen Accessoires wäre Claudia Schiffers Outfit nicht komplett: Hier beweist sie ihr Kombinationstalent. Sie trägt eine Oversized-Sonnenbrille mit dunkel getönten Gläsern. Die passende Kette gibt es beispielsweise bei Lilou. Top: Mit einer personalisierten Gravur wird die Halskette Ihr ganz individuelles Accessoire.

Bei Claudias Taschenwahl kommt Urlaubsstimmung auf. Ihre Korbtasche erinnert an Sommer, Sonne, Strand und Meer. Das Original der Marke Anya Hindmarch hat zusätzlich niedliche Applikationen, aber auch das schlichte Modell ist ein schicker Eyecatcher – bei 35,90 Euro ist der Preisunterschied zum 500 Pfund teuren Original ziemlich groß.

Vom Herbst- zum Sommerlook: Die richtigen Schuhe

Stiefel von Isabel Marant, Sandalette von Mango.
Links: Claudia Schiffers Stiefel von Isabel Marant. Rechts: Sandalette von Mango zum Nachshoppen.
© Isabel Marant, Mango.

Claudia Schiffer setzt einen vielseitigen Look in Szene, der sich sowohl im Sommer als auch im Herbst kinderleicht nachstylen lässt. Sie greift zu kniehohen Stiefeln in einem blassen Beige-Ton. Wunderschön, aber sehr herbstlich. Wir kombinieren in diesem Fall keine Boots dazu, denn es ist Sommer. Wir nehmen Sandalen.

Für die sommerliche Variante sind Sandaletten in neutralen Farben die beste Wahl. Sie strecken das Bein dank des Absatzes optisch und sorgen für einen femininen Touch. Wie auch Claudia greifen wir hier zu einer neutralen Farbe, um das Outfit für sich sprechen zu lassen. 49,99 Euro kostet die elegante Sandalette zum Nachshoppen* 🛒.

Gesamtpreis des Alternativ-Outfits

Den nachgeshoppten Look von Kopf bis Fuß bekommen Sie für rund 150 Euro inklusive Accessoires. Es funktioniert also – wir ganz normalen Frauen können uns das Ein oder Andere Teil von den Looks der Stars abschauen und nachshoppen. Wie schön!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.