RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Diese Jungs fliegen mit einer Badewanne zum Bäcker

Mit Badewanne zum Bäcker
Mit Badewanne zum Bäcker The Real Life Guys 00:56

Ein Ufo? Nee, 'ne Badewanne!

Das Surren kommt immer näher. Wird immer lauter. Das, was dann angeflogen kommt, ist für die Angestellten und Kunden einer Bäckerei in Hessen das wohl ziemlich schrägste Flugobjekt, das sie je zu Augen bekommen haben. Denn da landet plötzlich eine fliegende Badewanne vor dem Geschäft. Aus der steigt dann auch noch ein Mensch aus. Der Badewannen-Pilot höchstpersönlich. Wer wissen will, wie das aussieht, sollte in unser Video gucken. Hinter der verrückten Flugshow stecken die Zwillingsbrüder Johannes und Philipp Mickenbecker. Das unbekannte Flugobjekt ist aber nur eins ihrer spektakulären Projekte. Die beiden sind Youtuber - aber ihnen geht es nicht nur um die Klicks. Mit ihren witzigen Aktionen möchten sie eine ganz persönliche Message senden. 

"Real Life Guys"

Das Badewannen-Video der Zwillingsbrüder hat mittlerweile fast drei Millionen Aufrufe bei Youtube. Ihren Channel haben 700.000 Leute abonniert. Im Netz nennen sich Philipp und Johannes Mickenbecker aus Bickenbach bei Darmstadt die "Real Life Guys". Die Jungs, die das echte Leben genießen. Tüfteln, handwerkern, Dinge bauen - das ist die Welt der Zwillinge. Nicht nur rumhocken. 

Die Real Life Guys möchten mit ihren Videos unterhalten. Allerdings steckt hinter den witzigen Clips auch eine weitere wichtige Message: Man soll raus gehen, sein Leben und die Freiheit genießen. Im vergangenen Jahr erlitten die Zwillinge einen Schicksalsschlag: Ihre jüngere Schwester kam bei einem Flugzeugabsturz im hessischen Bensheim ums Leben.

Die zu dem Zeitpunkt gerade einmal 18-Jährige war ebenfalls häufig in den Videos der Jungs zu sehen. "Ich glaube eigentlich, dass auch so schwere Sachen dazugehören, also im real life ist eben auch nicht alles nur schön, auch bei uns nicht", sagt Johannes. Nicht umsonst lautet das Motto der beiden "Do something". Mach was. Das Leben ist schließlich zu kurz, um es auf der Couch zu verbringen. 

Versehentlich zum Internet-Star geworden

Ursprünglich wollten die beiden gar keine Youtube-Stars werden. Zuerst machten sie die Videos für ihre Freunde, dann merkten sie, dass die Videos im Bekanntenkreis extrem gut ankamen. Anschließend packten sie Ihre Filme ins Netz und schafften nicht zuletzt mit der fliegenden Wanne den Durchbruch. Seit sie die Kamera mitlaufen lassen, können die beiden Zwillinge sogar von ihren Yotube-Einnahmen leben. "Das ist schon ein Traum, den wir hier leben können", sagt Philipp. 

Mehr Life-Themen