2018 M09 14 - 15:55 Uhr

Notizblöcke, Batterien und Cola-Dosen als Geheimverstecke

Innerhalb von fünf Minuten können Profi-Einbrecher Ihr gesamtes Hab und Gut aus Ihrer Wohnung stehlen. Doch mit kleinen Geheimverstecken, die garantiert kein Einbrecher durchschaut, können Sie Ihre Schätze zuhause schützen. Egal ob Notizblock, Batterie oder Cola-Dose - wir haben den ultimativen Test mit einem Ex-Langfinger gemacht.

Ex-Einbrecher macht den Test

Einbrüche in die eigene Wohnung können zum echten Albtraum werden – insbesondere, wenn viele Wertsachen gestohlen werden. Um sich davor zu schützen, wollen wir wissen: Wo schauen die Einbrecher genau hin und wonach suchen sie? Familie Schmitz versteckt für uns Wertsachen in Notizblöcken, Batterien und Cola-Dosen und platziert die Gegenstände überall im Haus. Selbst die erfahrensten Einbrecher finden die Geheimverstecke angeblich nicht.

Dann machen Ex-Einbrecher Hermann Wenning und Psychologiestudent Rene Kosak den Test: Sie sollen innerhalb von fünf Minuten so viele Wertsachen wie möglich aus dem Haus der Schmitz' herausholen. Ob sie die Geheimverstecke entdecken, erfahren Sie im Video.