Kee Kee klaut Unterwäsche statt Mäusen

Diebische Katze bringt Besitzerin regelmäßig total in Verlegenheit

30. November 2020 - 13:41 Uhr

Wenn Kee Kee auf die Pirsch geht, kommt sie nicht mit leeren Pfoten zurück

Katzen bringen ihren Besitzern regelmäßig etwas von ihren Streifzügen mit, normalerweise Mäuse oder ähnliches. Doch Katze Kee Kee aus Großbritannien hat ganz andere Vorlieben: Sie überrascht ihre Besitzerin Georgia Careless immer wieder mit Dessous und Socken aus der Nachbarschaft – und das ist für die junge Frau manchmal ganz schön peinlich. Was sie zu den Diebeszügen ihrer Katze sagt und weitere witzige "Raub"-Tiere zeigen wir im Video.

Die Katze dringt durch offene Fenster und Türen in fremde Häuser ein

In Georgia Careless' Küche gibt es neben Lebensmitteln, Besteck und Co. auch noch eine Kiste voll mit Socken, Unterhosen und Dessous. Dort bewahrt sie das auf, was ihre Katze von ihren Streifzügen mit nach Hause bringt. "Ich kann gar nicht beschreiben, was das für ein Gefühl ist, wenn du die Menge Unterwäsche auf dem Boden siehst und dir denkst, das ist nicht meine", sagt die Britin.

Georgia veröffentlicht Fotos von Kee Kees Beute auf Facebook, um so den rechtmäßigen Besitzer zu ermitteln. Und wenn dann der Nachbar, der drei Häuser weiter lebt, plötzlich seine Unterhose abholen kommt, ist das für die junge Frau manchmal ziemlich peinlich.

Wie eine Tierpsychologin Kee Kees ungewöhnliche Beute erklärt und welche anderen tierischen Diebstähle bereits für Schlagzeilen gesorgt haben, das sehen Sie in unserem Video.