RTL News>News>

Diebe ergaunern in Serbien 450 Särge

Diebe ergaunern in Serbien 450 Särge

Zwei Männer haben in Serbien mit einem Trick rund 450 Särge ergaunert. Sie hätten sich als Manager des Kohlekraftwerks Kolubara südlich von Belgrad ausgegeben, berichteten die serbischen Medien. Die große Zahl der Särge hätten sie mit der Umbettung der Toten von einem alten Friedhof begründet, der wegen des erweiterten Kohleabbaus geräumt werden müsse. Die beiden Männer seien gefasst worden.