Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Die Trovatos grillen: Das Rezept für Marinaden und Nudelsalat

Hähnchen und Steaks mit drei Marinaden

Die Trovatos haben uns ihr Lieblingsrezept für Grillgerichte verraten. Es gibt Hähnchenschenkel in einer Honig-Senf-Marinade, Schweinenackensteaks in Currymarinade und Minutensteaks mit Essig und Öl. Und dazu servieren sie einen leckeren Nudelsalat. Mit diesem Rezept können SIE diese Leckereien beim nächsten Barbecue nachkochen.

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Grillfleisch
Schweinenackensteaks 4 Stück
Minutensteaks 4 Stück
Honig-Senf-Marinade ohne Öl
Honig 4 Esslöffel
Hähnchengewürz 1 Esslöffel
Curry-Marinade
Currypulver 2 Esslöffel
Pfeffer 1 Teelöffel
Essig-/Öl-Marinade
Speiseöl 100 ml
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Nudelsalat
Mais 200 g
Paprika 200 g
Erbsen 200 g
Mandarinen 200 g
Tomaten 200 g
Gekochte Eier 5 Stück
Gurken 200 g
Zwiebel 1 Stück
Milch 100 ml
Zucker 0,5 Teelöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Pfeffer 0,5 Teelöffel
Mayonnaise 3 Esslöffel
Spiralnudeln 300 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 962,32 (230)
Eiweiß 5.14g
Kohlehydrate 20.12g
Fett 14.29g

Honig - Senf Marinade:

1 Honig und Senf verrühren, Hähnchenschenkel damit bestreichen und das Hähnchenwürzsalz darüber streuen. Nicht zu heiß grillen, damit die Marinade nicht verbrennt.

Curry Marinade:

2 Currypulver, Speiseöl und Pfeffer verrühren, die Schweinenackensteaks am besten über Nacht einlegen. Nachdem das Fleisch gegrillt wurde nach Belieben salzen, so bleibt das Fleisch schön saftig.

Essig-/Öl-Marinade:

3 Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Minutensteaks darin einlegen und während des Grillens immer wieder mit der Marinade einstreichen. So bekommen sie eine schöne Kruste.

Nudelsalat

4 Die Nudeln kochen und kalt werden lassen. Den Sud der eingelegten Zutaten ab-gießen und zu Seite stellen. Alle Zutaten bis auf die Nudeln zusammenschütten und verrühren. Den Sud zusammengießen, Milch, Zucker, Salz, Pfeffer und Mayonnaise dazu und gut verrühren. Die fertige Salatsoße über die Zutaten gießen und zuletzt die Nudeln unterrühren. Zehn Minuten ziehen lassen und zusammen mit dem fertig gegrillten Fleisch servieren. Guten Appetit!

Mehr Ratgeber-Themen