Die Puppenstars 2017: Die DDR-Trendfiguren "Pittiplatsch und seine Freunde" in der exklusiven Preview

Klassiker des DDR-Kinderfernsehens bei "Die Puppenstars" 2017

In der dritten Show von "Die Puppenstars" 2017 treten drei besondere Puppen auf, die ganz Deutschland schon seit vielen Jahren bekannt sind. Die Rede ist von "Pittiplatsch und seinen Freunden", einem Klassiker des DDR-Kinderfernsehens. Der lustige Kobold Plittiplatsch, die süße Ente Schnatterinchen und Hund Moppi wollen auf der Puppenstars-Bühne beweisen, "dass die Kleinen oft die Größten sind". Ob ihnen das gelingt?

Können Pittiplatsch und seine Freunde für nostalgische Momente sorgen?

Für "Die Puppenstars" haben "Pittiplatsch und seine Freunde" eine ganz neue Geschichte inszeniert. Im bezaubernden Märchenwald eröffnet der lustige Kobold Plittiplatsch einen Themenpark der Superlative, doch das gefällt "Moppi" und "Schnatterinchen" ganz und gar nicht. Sie sehnen sich nach ihrem blühenden Märchenland. Aber Plittiplatsch wäre nicht Plittiplatsch, wenn er nicht einen frechen, aber raffinierten Plan im Hinterkopf hätte. So haben die drei liebenswerten Puppenfiguren ihr geliebtes Märchenland schon bald wieder zurück.

"Pittiplatsch und seine Freunde" stehen nun bereits seit 55 Jahren auf der Bühne. Schaffen sie es auch heute noch, ein Publikum aus Groß und Klein zu begeistern? Und was sagt die Puppenstars-Jury zu diesem Klassiker des DDR-Fernsehens? Die Entscheidung der Juroren Gaby Köster, Martin Reinl und Max Giermann zeigt RTL am Freitag, den 10. Februar, um 20.15 Uhr, in der dritten Show von "Die Puppenstars" 2017.

Ein Wiedersehen mit Erik

Die GZSZ-Wochenvorschau

Ein Wiedersehen mit Erik