28. Januar 2017 - 10:55 Uhr

Wer überzeugt die Juroren Gaby Köster, Max Giermann und Martin Reinl?

Es wird bunt, emotional und auch lustig: RTL präsentiert die zweite Staffel der erfolgreichen Familienshow "Die Puppenstars". In drei Vorrunden-Shows hauchen die Kandidaten einem ausdruckslosen Material oder Gegenstand Leben ein, erzählen Geschichten und wollen damit die Jury und das Publikum begeistern. Doch wer bringt die Juroren Gaby Köster, Max Giermann und Martin Reinl zum Staunen und wird im Finale "Puppenstar 2017"?

Diese Acts kämpfen um ein Ticket für das Finale

In drei Vorrunden-Shows treten die Kandidaten gegeneinander an und hoffen auf ein Ticket für das große Finale. Die Juroren entscheiden dabei mit großer Leidenschaft und viel Humor, welche Künstler nach den ersten drei Castingshows in das Finale einziehen dürfen. Tierische Begleitung bringt Martin Reinl mit: "Der Kakerlak", gespielt von Puppenspieler und Synchronsprecher Carsten Haffke. Das etwas ruppige "Ungeziefer" bereichert mit seinem bissigen Humor das Jury-Ensemble.

Die Kandidaten, die drei Sterne von der Jury ergattert haben, bekommen die Chance auf das große Finale. Die Entscheidung, welche 16 Acts um den Titel kämpfen dürfen, trifft die Jury nach den drei Vorrunden-Shows. Eine Besonderheit gibt es: Jedes Jurymitglied und auch der Kakerlak kann ein "Goldenes Ticket" vergeben, mit dem die Künstler direkt ins Finale katapultiert werden.

Auch in diesem Jahr wird die Showreihe von Mirja Boes moderiert. Sie lernt die Puppenspieler im Foyer, der Kandidatenlounge, am Vorhang und hinter der Bühne näher kennen, fiebert während ihres Auftritts mit ihnen mit und ist als "Puppenpatin" hautnah dabei. Doch welche Puppenspieler bieten die beste Inszenierung? Wer tritt mit der originellsten Puppen-Kreation an? Und welche Performance reißt die Zuschauer und die prominente Jury vom Hocker?

Die Acts der ersten "Puppenstars"-Show am Freitag, den 27. Januar 2017 um 20.15 Uhr: