RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now

Die Puppenstars 2017: Das sind die Neuerungen in der zweiten Staffel

Mirja Boes moderiert "Die Puppenstars". Ihr zur Seite steht Aufnahmeleiterin Miss Izzy.
Mirja Boes moderiert "Die Puppenstars". Ihr zur Seite steht Aufnahmeleiterin Miss Izzy. © RTL / Gudio Engels, RTL / Guido Engels

Diese Änderungen warten auf die Acts bei "Die Puppenstars"

Puppen an die Macht! Am 27. Januar 2017 startet bei RTL die zweite Staffel von "Die Puppenstars" und die Juroren Gaby Köster, Max Giermann und Martin Reinl machen sich wieder auf die Suche nach den besten Acts. Wer wird Puppenstar 2017? Im Gegensatz zur ersten Staffel gibt es einige Neuerungen in der von Mirja Boes moderierten Familienshow.

Goldenes Ticket und Voting des Studiopublikums

In drei Vorrunden-Shows kämpfen die Kandidaten bei "Die Puppenstars" um ein Ticket für das Finale. Wer es bis hierhin schafft, kämpft dann gegen die besten Puppenspieler um den Sieg. Die Kandidaten, die drei Sterne von der Jury ergattert haben, bekommen die Chance auf das große Finale. Die Entscheidung, welche 16 Acts um den Titel kämpfen dürfen, trifft die Jury nach den drei Vorrunden-Shows. Eine Besonderheit gibt es: Jedes Jurymitglied und auch der Kakerlak kann ein "Goldenes Ticket" vergeben, mit dem die Künstler direkt ins Finale katapultiert werden.

In der finalen Show treten dann die besten Akteure mit einer neuen Performance gegeneinander an. Der Fantasie der Darsteller sind keine Grenzen gesetzt, um die Juroren Gaby Köster, Max Giermann und Martin Reinl und die Zuschauer ein weiteres Mal zu verblüffen. Denn wer am Ende auf dem Treppchen steht, entscheiden Jury und Studiopublikum gemeinsam. Den Siegern winken am Ende Preisgelder in Höhe von 50.000 Euro (1. Platz), 25.000 Euro (2. Platz) und 10.000 Euro (3. Platz).

Auch in diesem Jahr wird die Showreihe von Mirja Boes moderiert. Sie lernt die Puppenspieler im Foyer, der Kandidatenlounge, am Vorhang und hinter der Bühne näher kennen. Sie fiebert während ihres Auftritts mit ihnen mit und ist als "Puppenpatin" hautnah dabei.

VIDEOS



Kimi: "Gut ausbalanciertes Auto"
Verstappen: Viele Runden, wenig Probleme
F1-Experte Schmidt: "Viel Arbeit für Mercedes"
Claire Williams: "Große Erleichterung"
Marko: "Sehen uns etwas vor Mercedes"
Franz Tost: "Ferrari 4 bis 5 Zehntel vorne"
Toto Wolff gesteht: Ferrari ist der Maßstab
Hauptsache, mit Niki Lauda geht es aufwärts
Findet Simone ein neues Betätigungsfeld?
Larissa wird durch Conor aus der Bahn geworfen
Jo lenkt Yvonne auf die richtige Spur
Steiner: Die Balance des Boliden stimmt
"Ferrari ist ein großer Wurf gelungen"
Ricciardo begeistert von Hülkenberg
GZSZ-Star Olivia Marei ganz natürlich
Vettel von neuem Auto schier begeistert
Tag 2: Weiter geht's mit dem Datensammeln
"Vettel hatte einen fast perfekten ersten Tag"
F1-Experte Nico Rosberg bleibt RTL treu
"Perfekte Mischung aus alten & neuen Philip!"