Polizei warnt vor Abzocke

Die miese Masche mit den Coronavirus-Tests

Themenbild: Corona-Test
© imago images/Lichtgut, Max Kovalenko via www.imago-images.de, www.imago-images.de

20. März 2020 - 10:36 Uhr

Trickbetrüger nutzen Hilflosigkeit aus

Man kann es kaum glauben, aber auch in solchen Notlagen machen Trickbetrüger nicht halt und versuchen die Notlage von kranken Menschen auszunutzen. Es gibt immer mehr Meldungen, dass Betrüger einfach an der Haustür klingeln und vorgeben Corona-Tests durchzuführen.

Polizei in Unna warnt ganz aktuell

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus warnen die Kreispolizeibehörde Unna und die Kreisverwaltung Unna vor einer neuen Masche von Trickbetrügern. Diese geben sich an der Haustür - ausgestattet mit Mundschutz - als Mitarbeiter einer Gesundheitsbehörde aus und täuschen vor, die Bürgerinnen und Bürger nun zu Hause auf das Coronavirus zu testen. So versuchen sich die Täter Zutritt zur Wohnung zu verschaffen und die Bürgerinnen und Bürger dann auszurauben. "Es ist eine Schande, dass Kriminelle die Angst der Bevölkerung vor dem Coronavirus ausnutzen", sagt Landrat Michael Makiolla, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna.

Wie kann man sich schützen?

Die Polizei gibt folgende Ratschläge:

  • Die Gesundheitsbehörde führt keine Tests zu Hause durch.
  • Gibt jemand an Ihrer Haustür vor, er wolle Sie auf das Coronavirus testen, rufen Sie sofort den Notruf unter 110!
  • Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung!
  • Informieren Sie auch Verwandte, Freunde und Nachbarn über diese neue Art der Betrugsmasche - besonders ältere Menschen!