Wer holt sich einen Löwen-Deal?

Die Höhle der Löwen 2021: Am 22. März pitchen "Beneto Foods", "GetSteps", "Compasstrainer", "bideo" und „Repaq“

Lara Schuhwerk präsentiert mit "Beneto Foods" Pasta aus Grillenmehl.
Lara Schuhwerk präsentiert mit "Beneto Foods" Pasta aus Grillenmehl.
© _Beneto Foods_, TVNOW / Bernd-Michael Maur

22. März 2021 - 22:54 Uhr

"Beneto Foods", "GetSteps" und mehr

Gründerin Lara Schuhwerk stellt "Beneto Foods" vor: Pasta, die Insektenmehl enthält. Sie möchte damit eine nachhaltige Proteinquelle schaffen. Die Gründer von "GetSteps" wollen Schuheinlagen sexy machen. Außerdem wagen noch folgende weitere Gründer den Schritt in "Die Höhle der Löwen". Wer schafft es, einen Löwen zu überzeugen?

Die Gründerin von "Beneto Foods" hofft bei DHDL auf einen Deal

Lara Schuhwerk (28) präsentiert den Löwen ihr Start-up "Beneto Foods". Damit entwickelt, produziert und vertreibt die Gründerin proteinreiche Lebensmittel auf Basis von Grillenmehl. "Beneto Pasta" soll vier Mal mehr Protein enthalten als herkömmliche Pasta. Sie besteht aus Dinkelgrieß, 15 Prozent Grille und Erbse. "Grillen enthalten 50 Prozent mehr Protein als Hühner- oder Rinderfleisch. 15 Prozent mehr Eisen als Spinat und genauso viel Vitamin B12 wie beispielsweise Fisch. Außerdem erzeugen Grillen 100 Mal weniger CO2-Emissionen und verbrauchen 2.000 Mal weniger Wasser als Rinder, um die doppelte Menge an Protein zu erzeugen", erklärt Lara Schuhwerk.

"GetSteps" soll orthopädische Schuheinlagen sexy machen

Annik Wolf und Vincent Hoursch wollen „GetSteps“ zum Lifestyle-Thema machen.
Annik Wolf und Vincent Hoursch wollen „GetSteps“ zum Lifestyle-Thema machen.
© _GetSteps_ , TVNOW / Bernd-Michael Maur

Annik Wolf und Vincent Hoursch wollen "GetSteps" zum Lifestyle-Thema machen. "Mit uns sind Sie Ihrer Gesundheit immer einen Schritt voraus", so Annik. "70 Prozent der Erwachsenen haben eine Fußfehlstellung, wie zum Beispiel Platt- oder Spreizfüße. Diese kann zu Schmerzen in den Füßen, der Hüfte, den Rücken oder sogar im Kopf führen." Maßgefertigte orthopädische Einlagen sind das effektivste Hilfsmittel dagegen, doch nur 20 Prozent der Erwachsenen tragen diese. Und warum? "Weil es wirklich aufwändig ist, welche zu bekommen", erklärt Annik Wolfs Geschäftspartner Vincent Hoursch (26), der selbst bereits lange orthopädische Einlagen trägt und weiß: Dafür stehen wochenlanges Warten beim Orthopäden mit anschließendem Bestellvorgang beim Sanitätshaus an. Das System von "GetSteps ist anders": Bequem zu Hause den Fußabdruck erstellen, einen Fragebogen ausfüllen, alles einschicken und schon kommen die personalisierten Einlagen zurück.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Fußball spielen lernen mit dem "Compasstrainer"

Devran Sezek stellt den "Compasstrainer" vor
Devran Sezek stellt den "Compasstrainer" vor
© TVNOW / Bernd-Michael Maurer, "Compasstrainer", TVNOW / Bernd-Michael Maur

"Mit meiner Erfindung lernen Kinder spielend leicht das 1x1 des Fußballspielens", kündigt Devran Sezek (41) sein Produkt in "Die Höhle der Löwen" an. Der "Compasstrainer" ist ein innovatives Sportprodukt, das mit verschiedenen Farben und Komponenten arbeitet. Die farbigen Sticker können sich die Kinder entsprechend der Technik auf ihre Schuhe kleben und mit dem dazugehörigen farbigen Learn-Ball soll es wesentlich leichter fallen, die Techniken klar und verständlich zu vermitteln.

"bideo": Feuchtes Klopapier ohne Aufwand

Thorsten Homma präsentiert "bideo"
Thorsten Homma präsentiert "bideo"
© Bideo, TVNOW / Bernd-Michael Maur

"Vier von fünf verstopften Toiletten in Deutschland lassen sich auf feuchtes Toilettenpapier zurückführen", weiß Gründer Thorsten Homma. Zudem sorgen die feuchten Tücher pro Jahr für ein großes Volumen an Plastikmüll. Mit "bideo"* 🛒 hat er einen Toilettenpapierhalter entwickelt, der die Möglichkeit bietet, handelsübliches Toilettenpapier ausschließlich mit Wasser zu befeuchten. Und das ganz ohne Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Dank der einmaligen Anschaffung ohne Folgekosten spart "bideo" außerdem Geld. "Und was ich viel wichtiger finde: Wir tun alle etwas für die Umwelt", erklärt Thorsten.

„Repaq“: Plastikfreie und kompostierbare Verpackung

Die Gründer präsentieren ihr Produkt „Repaq“
Die Gründer präsentieren ihr Produkt „Repaq“
© "Repaq ", TVNOW / Bernd-Michael Maur

Mit "Repaq" haben die Gründer Hannes Füting, Katja Seevers und Sven Seevers die "erste zertifiziert plastikfreie und kompostierbare Verpackung" kreiert. Diese Verpackung kompostiert in 42 Tagen völlig rückstands- und plastikfrei. Die Verpackungen bestehen aus pflanzlicher Zellulose, Glyzerin und Wasser. "Alle Zutaten für unsere Verpackungen sind natürlichen Ursprungs. Wenn sie sich zersetzen und kompostieren, entsteht am Ende immer CO2, Wasser und Biomasse", erläutert Katja. So soll Repaq in der Natur beim Zersetzungsprozess keinen Schaden hinterlassen.

"Die Höhle der Löwen" bei VOX und auf TVNOW

Wir zeigen "Die Höhle der Löwen" montags um 20:15 Uhr. Ganze Folgen sind außerdem auf TVNOW immer nach der Ausstrahlung abrufbar.

Highlights aus "Die Höhle der Löwen"

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.