Hier gibt’s Vitamin D für die gute Laune

Die drei Wetter-Highlights der kommenden Tage

29. Oktober 2020 - 14:18 Uhr

Das Wetter ist gar nicht so schlecht

Das Wetter ist für Ende Oktober und Anfang November gar nicht so schlecht. Sie müssen nur genau hin sehen. Oder wir machen das für Sie und stellen Ihnen hier die Lichtblicke der nächsten Tage zusammen. Mindestens jeder zweite Tag hat was Besonderes zu bieten. Eine Portion Vitamin D sollte auch für Sie in jedem Fall drin sein.

Die Wetter-Highlights der kommenden Tage in Deutschland
Sonne tanken für den Winter - das geht auch in Deutschland in den nächsten Tagen.
© Getty Images/iStockphoto, myshkovsky

1. Sonne am trockenen Samstag

Der Samstag bringt uns oft Hochdruckeinfluss. Das ist grundsätzlich erstmal gut für die Option auf Sonnenschein. Allerdings gibt es eine gewisse Nebel- und Hochnebelproblematik, denn die Sonne hat jetzt im Herbst nicht mehr so viel Kraft, um die Feuchtigkeit in der Luft wegzubrennen. Daumen drücken für die Sonne im Kampf gegen zähe Nebelfelder kann nicht schaden.

Ziemlich sicher schön ist es auf den Bergen oberhalb des Hochnebels. Der Norden könnte weniger Nebel, aber dafür noch einige Wolkenfelder abbekommen. Alles in allem ist es dort aber zumindest zeitweise freundlich und trocken.

2. Wärme am Montag

Der wärmste Tag der nächsten Zeit und womöglich für den Rest des Jahres und des gesamten Winters! Die Temperaturen klettern auf 14 Grad an der Nordsee und 22 Grad am Oberrhein. 20 Grad oder darüber haben wir im November wirklich nicht oft.  Mit Sonnenschein ist das ja schon fast T-Shirt-Wetter.  Und wo kommt die Sonne am häufigsten raus? Im Süden und Südosten abseits vom Nebel. Richtung Norden und Nordwesten ist es dagegen wechselhafter und vor allem windig.

Video: Bis zu 22 Grad am Montag

3. Stabiles Hoch ab Mittwoch

Die Chancen auf ein stabileres Hoch, das Regenwolken und ungemütlichem Wind keine Chance lässt, wachsen an. Stattdessen kann Sonnenschein wieder die Vitamin D-Produktion ankurbeln.

Dann wird es zwar nicht mehr ganz so warm sein, aber bei 8 bis 14 Grad lässt es sich mit Sonnenschein auch noch gut draußen aushalten. Aber aufgepasst: Da die Nächte ebenfalls ruhiger werden, gesellen sich nachts häufiger Frost oder Bodenfrost mit dazu.

So wird das Wetter bei Ihnen – Ort oder Postleitzahl eingeben und Sie bekommen die neuesten Prognosen

Corona und das Wetter

Es kursieren viele Ammenmärchen im Netz, was eine Ausbreitung des Coronavirus verhindern könne. Das geht von Wasser trinken oder Knoblauch essen über eine angebliche Ansteckungsgefahr durch Hunde und Katzen. das Wetter hat aber sehr wohl Auswirkungen auf die Verbreitung des Coronavirus.

Wie sich das Wetter auf die Coronakrise auswirkt

Der Zer­fall des Corona­virus in Ab­hängig­keit vom Wetter

Teil-Lockdown: Diese Maßnahmen gegen Corona gelten ab dem 2. November

Interaktive Karte zu Corona-Neuinfektionen