Die Bachelorette 2018: Dreamdate mit Nadine Klein - Filip Pavlovic überwindet seine Höhenangst

29. August 2018 - 21:15 Uhr

Filip und Nadine auf der Suche nach Romantik

Für Filip Pavlovic und Bachelorette Nadine Klein geht es zum Dreamdate nach Curaçao. Nadine hofft, auf der sonnigen Insel eine romantische Ebene zu dem 24-Jährigen zu finden. Dass Filip herzlich und direkt ist, merkt man gleich bei der Begrüßung auf Curaçao: Überschwänglich nimmt er Nadine in die Arme und hebt sie hoch. "Er ist natürlich ein ganz anderer Typ als ich. Aber mit ihm hab ich immer Spaß. Es ist locker, es ist lustig. Das ist mir einfach wahnsinnig wichtig, wenn ich mit einem Mann Zeit verbringe", erklärt die Bachelorette.

"Bei dem Dreamdate an sich geht's mir jetzt natürlich darum rauszufinden, ob wir da noch auf einer romantischen Ebene zueinander finden. Das ist einfach das, was wir bisher noch nicht so hatten." Mit einem VW-Bulli wollen die beiden die Insel erkunden.

Überwindet Filip seine Höhenangst?

Action pur! Nadine und Filip müssen sich aus dem Inneren der Juliana-Brücke auf Curaçao abseilen.
Action pur! Nadine und Filip müssen sich aus dem Inneren der Juliana-Brücke auf Curaçao abseilen.
© MG RTL D

Der erste Halt ist die Juliana-Brücke. Dort hat Nadine eine Überraschung für den 24-Jährigen: Beide werden sich von der Brücke abseilen. Bei dieser Nachricht macht Filip allerdings keine Freudensprünge. Schließlich hat er Höhenangst: "Da dachte ich mir 'Ach du Scheiße'." Auch wenn er sich vor Nadine weiterhin gelassen gibt, merkt sie ihm seine Nervosität an: "Er hatte Respekt vor der ganzen Sache."

Doch schlussendlich trauen sich die beiden und seilen sich nacheinander von der 56 Meter hohen Brücke ab. "Ich bin mega froh, dass ich das gemacht habe. Ich hätt's nicht gemacht, wäre Filip nicht dabei gewesen und hätte er das nicht durchgezogen", freut sich Nadine.

Nadine: "Er ist nicht ohne Grund noch hier"

An einer kleinen Bucht machen die beiden den nächsten Stopp und Nadine holt einen Picknickkorb aus dem Bulli. Nach der ganzen Action kommen beide auf ernstere Themen zu sprechen. Filip möchte wissen, was Nadine an ihm so fasziniert. "Du bist erstmal immer der Spaßvogel, hast immer gute Laune und quasselst immer drauf los. Das ist natürlich super angenehm. Aber mich hat es dann auch wirklich beeindruckt, dass du noch 'ne andere Seite von dir gezeigt hast", antwortet die Bachelorette.

Filip sei aus einem bestimmten Grund noch dabei: "Er konnte mir mit seinen 24 Jahren klarer und deutlicher sagen, was er will und was er für mich empfindet, als so manch anderer hier", erklärt sie. Dennoch fehlen Nadine die "kribbelnden Momente".

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Nach dem Dinner wird geknutscht

Nach einem ereignisreichen Tag verbringen Nadine und Filip ein romantisches Dinner miteinander. Ob zwischen den beiden endlich die Funken sprühen?
Nach einem ereignisreichen Tag verbringen Nadine und Filip ein romantisches Dinner miteinander.
© MG RTL D

Am Abend treffen sich die beiden zum Dinner wieder. Ob es Filip bei Kerzenschein schafft, romantische Gefühle bei Nadine zu wecken? Auch beim gemeinsamen Essen kommen die beiden wieder auf ernste Themen. Filip freut sich, dass Nadine ihn so nimmt "wie er ist". Schließlich ist angeblich "kein leichter Typ".

Nach dem Dinner offenbart Filip Nadine auf dem Sofa noch einmal seine Gefühle: "Ich will einfach nur sagen, dass ich dich verdammt gern hab. Dass ich das ernst meine von meiner Seite aus. Dass du mir nicht egal bist. Dass es mir nicht egal sein wird, wie du dich entscheidest."

Die beiden schauen sich tief in die Augen und es kommt zum Kuss. Auch Filip darf die Nacht mit der Bachelorette verbringen und ist am nächsten Morgen mehr als glücklich: "Ich will einfach sagen, dass die Zeit mit dir wirklich traumhaft war. Ich hoffe dass das Date dir auch nochmal die Augen geöffnet hat. Ich hoffe natürlich im positiven Sinne."

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Und verpasste Folgen von "Die Bachelorette" gibt es zum nachträglichen Abruf natürlich auch bei TV NOW.

Auch interessant