Die Bachelorette 2015: Beim "Blobbing" im knappen Bikini zeigt Alisa, was sie hat

20. August 2015 - 11:38 Uhr

Bei diesem Gruppendate gibt's was zu sehen...

Ausnahmsweise muss sich "Bachelorette" Alisa nicht nur für einen ihrer Kandidaten entscheiden, den sie daten darf. Es ist nämlich ein Gruppendate geplant, bei dem die "Bachelorette"-Kandidaten sich noch einmal ordentlich ins Zeug legen können, bevor es zur Entscheidung geht.

Die Bachelorette 2015: Alisa ist mit allen Männern beim Gruppendate
Bachelorette Alisa hat alle verbliebenen Männer zum Gruppendate eingeladen. Es ist ein actionreicher Tag mit eine tollen Aussicht für die Jungs.
© RTL

Umso mehr freut sich Alisa, als sie ihre acht gutgelaunten Männer erblickt, die in einem Boot auf sie zukommen. Kaum stehen alle beieinander, stellt Alisa den Jungs ihre Möglichkeiten vor. Sie können zwischen Trampolin springen, Kajak fahren und "Blobbing" wählen. Letzteres wird einstimmig als beste Option erkoren und Alisa darf nicht nur Zuschauerin sein…

"Bachelorette" Alisa ist sichtlich erfreut, denn ihre acht Kandidaten bringen nicht nur tolles Wetter, sondern auch gute Laune mit zum Gruppendate. "Sie haben gelacht und gegrölt, geklatscht, gefeiert. Da wusste ich: Der Tag kann nur gut werden", kommentiert sie den Auftritt der Jungs. Hat sie sich da etwa zu früh gefreut? Als Alisa den Kandidaten vorschlägt, was sie alles tun können, scheint die Entscheidung einstimmig zu sein. Trampolin springen und Kajak fahren ist zwar schön, aber längst nicht so spaßig wie "Blobbing". Vor allem Sportstudent Mario ist Feuer und Flamme: "Fun-Aktivitäten sind genau mein Ding", verrät er, bevor alle "Bachelorette"-Kandidaten nacheinander ausprobieren, wie hoch man auf dem riesigen Luftkissen fliegt, sobald jemand anderes von hinten drauf springt.

Alisa schaut den Herren der Schöpfung lächelnd zu und bemerkt: "Die Jungs waren heute wie kleine Kinder, die sofort spielen wollten". Der Alltag ist da schnell vergessen, und von Konkurrenzdenken ist nichts zu sehen. Im Gegenteil: Die Kandidaten feuern sich gegenseitig an und johlen vor Vergnügen. Doch dann ist Alisa an der Reihe...

Alisas Rückseite erregt Aufmerksamkeit

Etwas Lustigeres als "Blobbing" hätte man den "Bachelorette"-Kandidaten kaum vorschlagen können. Das riesige Luftkissen sorgt für viele Lacher unter den Jungs. Doch dabei soll es nicht bleiben. Schließlich ist "Bachelorette" Alisa auch noch da und die soll jetzt zeigen, dass sie genauso mutig ist wie ihre Kandidaten.

Auf allen Vieren, spärlich mit einem schwarzen Bikini bekleidet wagt sie sich, zum Vergnügen der Männer, vorsichtig auf dem riesigen Kissen vor. Helm und Sicherheitsweste sind natürlich auch dabei. Nichtsdestotrotz bietet Alisa den Kandidaten einen freien Blick auf ihren Allerwertesten und diese Aussicht lässt sich keiner entgehen. "Klar habe ich ihr auf den Po geschaut", gibt Kandidat Patrick zu und er ist sich sehr sicher, dass er nicht der Einzige war.

Mit einem lauten Schrei fliegt Alisa einige Meter in die Luft und plumpst anschließend ins Wasser. Das ohrenbetäubende Lachen ihrer männlichen Zuschauer spricht für sich. "Alisa hat heute mit Abstand den besten Sprung gehabt", kommentiert Philipp den Sprung. Alles in allem ein gelungener Tag. Könnte es doch immer so sein!