17. April 2013 - 9:59 Uhr

Falsches Top-Model gekürt - peinlicher TV-Moment!

Sonja Zietlow zeigt in ihrer kultigen Ranking-Show 25 Momente, die den Fernsehzuschauern unvergesslich in Erinnerung bleiben werden. Sonja Zietlow präsentiert am 17. April 2013 um 20.15 Uhr: "Die 25 spektakulärsten TV-Momente der Welt".

Katie Price im Ranking der 25 spektakulärsten TV-Momente
Katie Price im Ranking der 25 spektakulärsten TV-Momente
© WENN.com, NC1/LNG

Die Siegesfreude von Kelsey Martinovich währte nur wenige Minuten. Vor den Augen unzähliger Fernsehzuschauer wurde die 19-Jährige zu "Australia's Next Top Model" gekürt - fälschlicherweise, denn die eigentliche Gewinnerin der sechsten Staffel hieß Amanda Ware. Moderatorin Sarah Murdoch, Schwiegertochter des bekannten Medienmoguls Rupert Murdoch, hatte wohl den falschen Namen zugeflüstert bekommen und diesen vor einem Millionenpublikum verkündet. Die australischen Medien sprachen von einem der peinlichsten Momente in der Fernsehgeschichte des Landes. Der Sender entschuldigte sich später bei Kelsey, zu dem gab es eine New York-Reise sowie einen "25.000 Dollar-Trostpreis". Wo landet dieser spektakuläre TV-Moment im Ranking?

Naked News - wir haben nichts zu verbergen!

Ganz neue, spektakuläre Wege geht auch der kanadische Nachrichtensender "Naked News", bei dem der Name Programm ist. Hier werden die Mitarbeiter nackt oder nur teilweise bekleidet vor die Linse geschickt, getreu dem Motto: "The Program with Nothing to Hide!". Und das Konzept kommt an: Der Sender hat zahlreiche Fans und ist zum Medienphänomen geworden. Im Jahr 2001 wurden übrigens auch Männer zum bis dahin rein weiblichen Personal aufgenommen.

Auch Katie Price darf im Ranking der 25 spektakulärsten TV-Momente nicht fehlen - zu einprägsam waren ihre beiden Auftritte in der britischen Version von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Während sie bei ihrem ersten Auftritt im Dschungelcamp 2004 vor allem durch einen heißen Flirt mit Mr. Sixpack, dem australischen Sänger (und Prices späterem Ehemann) Peter André von sich reden machte, verließ das ehemalige Boxenluder 2009 freiwillig das Lager, weil sie vom Publikum sieben Mal hintereinander für die Dschungelprüfung nominiert wurde. Sie fühlte sich vom Publikum gehasst! Wer macht das Rennen? Sonja Zietlow gibt die Antwort.