Sport
Aktuelle Sportnachrichten, Ergebnisse und Spielberichte

DFB-Team bezieht Trainingslager in Eppan - Oliver Bierhoff: "Froh, dass es endlich losgeht"

"Einfacher Aufgalopp" in Südtirol

Die WM-Vorbereitung hat für die deutsche Nationalelf offiziell begonnen. Mit Applaus empfingen die Angestellten des Fünf-Sterne-Hotels Weinegg Joachim Löw und seine Spieler. Rund 200 Touristen, viele von ihnen im DFB-Trikot, bekamen bei der Anfahrt nur den Mannschaftsbus zu sehen. Dann schlossen sich die Tore des Hotels in der Südtiroler Großgemeinde Eppan. Hinter einer weißen Sichtschutzplane mit der Aufschrift "Die Mannschaft" begann die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland. Die Freude über den Vorbereitungsstart ist groß, wie DFB-Teammanager Oliver Bierhoff bei der Ankunft verkündete.

Zum Auftakt 19 von 27 Spielern am Start

Soccer Football - FIFA World Cup - Germany Training - Eppan, Italy - May 23, 2018   German team manager Oliver Bierhoff welcomes Leroy Sane         Markus Gilliar/Pool via Reuters
Oliver Bierhoff begrüßt Leroy Sane im WM-Trainingslager in Eppan (Südtirol). © REUTERS, POOL, joh

Vorerst werden 19 Akteure in Eppan an ihrer WM-Form arbeiten. Die Bayern-Spieler Jerome Boateng, der nach einer Oberschenkelverletzung in München noch ein Aufbauprogramm absolviert, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Thomas Müller und Niklas Süle kommen erst am Freitag nach Südtirol. Gleiches gilt für Barcelona-Torwart Marc-Andre ter Stegen und Antonio Rüdiger, der mit dem FC Chelsea am Samstag den FA Cup gewann. Toni Kroos bestreitet mit Real Madrid am Samstag das Champions-League-Finale. Wann er zum DFB-Team stößt, ist noch offen.

Oliver Bierhoff bekräftigt: Keine WM-Garantie für Manuel Neuer

Manuel Neuer wird jede Sekunde des Vorbereitungstrainingslagers nutzen wollen, das Trainerteam der Nationalmannschaft von seiner vollständigen Genesung und Wettkampfhärte zu überzeugen. Teammanager Oliver Bierhoff bekräftigte zum Vorbereitungsstart in Eppan, dass Bundestrainer Joachim Löw dem Kapitän keinen Freifahrtschein zugesteht. "Jogi Löw hat es ja schon gesagt, dass er nur einen hundert Prozent fitten Manuel Neuer mitnehmen wird", sagte Bierhoff vor dem DFB-Teamhotel in Südtirol.

Oliver Bierhoff: "Das Ziel ist klar. Wir wollen den Titel verteidigen"

Der 32 Jahre alte Bayern-Torwart Neuer hat nach einem Mittelfußbruch seit acht Monaten kein Spiel mehr bestritten. Bundestrainer Löw hatte bei der Nominierung des vorläufigen WM-Kaders Spielpraxis zur Bedingung für Neuers WM-Teilnahme gemacht. Der Schlussmann könnte am 2. Juni in Klagenfurt gegen Österreich sein DFB-Comeback feiern.

Das Nationalteam bleibt bis zum 7. Juni in Südtirol. Am 12. Juni geht es zum WM-Turnier nach Russland. "Das Ziel ist natürlich klar. Wir wollen als amtierender Weltmeister den Titel verteidigen", sagte Bierhoff.

Mehr Sport-Themen