Auslosung DFB-Pokal

2. Runde: Bochum zieht die Bayern, BVB gegen Gladbach

© imago images / Nordphoto, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. August 2019 - 16:06 Uhr

Hazard trifft auf seine Ex

Die Lose sind gezogen - und Fußball-Deutschland darf sich auf einige Pokalkracher freuen: Der FC Bayern reist in der 2. Runde des DFB-Pokals zum Zweitligisten VfL Bochum. Beide Clubs verbindet eine jahrelange Fanfreundschaft. Ein pikantes Wiedersehen mit der Ex gibt es für Thorgan Hazard. Der Belgier empfängt mit seinem neuen Club Borussia Dortmund eine ehemaligen Kollegen von Borussia Mönchengladbach. Das ergab die Auslosung durch Losfee und Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder am Sonntagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.

Gladbach kann Pokal gegen Dortmund

Dortmund gegen Gladbach gab es in der langen Historie des Vereinspokals erst zweimal - jeweils mit dem besseren Ende für die Elf vom Niederrhein. So setzte sich Gladbach 1986 und 2003 jeweils durch. Ob es diesmal für den BVB mit Ex-Gladbach-Coach Lucien Favre besser läuft? 

Die Münchner treffen bereits zum fünften Mal auf den VfL Bochum, mit dem sie eine Fanfreundschaft haben. Viermal kamen dabei die Bayern weiter.

Alle Spiele im Überblick

Schalke auf die Alm

In Bielefeld freut man sich ebenfalls auf hohen Besuch. Die zweitklassige Arminia empfängt in der 2. Runde den FC Schalke 04. Zweitligist Dynamo Dresden muss im reinen Ost-Duell bei Hertha BSC antreten.

​Die zweite Runde wird am 29. und 30. Oktober ausgetragen, das Finale findet am 23. Mai in Berlin statt.