DFB-Elf gegen Aserbaidschan - Laura Wontorra feiert RTL-Debüt

Laura Wontorra wird mit Experte Jens Lehmann durch die Sendung führen
Laura Wontorra wird mit Experte Jens Lehmann durch die Sendung führen
© imago/ActionPictures, imago sportfotodienst

16. März 2017 - 15:30 Uhr

Moderatorin Laura Wontorra feiert beim WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan am 26. März ihr Debüt bei RTL. In der Sendung vertritt sie Florian König, der zeitgleich beim Auftakt zur neuen Formel-1-Saison in Melbourne aktiv ist.

"Zwei sportliche Top-Ereignisse auf zwei Kontinenten brauchen natürlich auch zwei Top-Besetzungen im TV", sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe der 'Sport Bild'. "Angesichts der vielen Neuerungen in der Formel 1 versteht es sich von selbst, dass Florian König zum Auftakt einer spektakulären Rennsaison als Moderator an der Strecke in Melbourne gesetzt ist."

Für Wontorra geht ein Traum in Erfüllung

Für Wontorra, die die Zuschauer an der Seite von Experte Jens Lehmann durch die Sendung führt, ist es der erste Einsatz bei einem Spiel der DFB-Elf. "Seitdem der Wunsch geboren war, diesen Job auszuüben, war es ein beruflicher Traum, ein Länderspiel der Nationalmannschaft zu moderieren. Dass ich bereits mit 28 die Möglichkeit bekomme, bedeutet mir sehr viel!"

Eigentlich sollte Wontorra erst im Sommer für RTL ihre Premiere feiern. Aufgrund der besonderen Umstände wird sie von ihrem derzeitigen Arbeitgeber Sport 1 'ausgeliehen'. Einen zweiten vorzeitigen RTL-Einsatz hat Wontorra am 29. April beim WM-Boxkampf zwischen Anthony Joshua und Wladimir Klitschko in London. Dort führt sie Interviews am Ring.