Frecher Werbespot lässt aufhorchen

DFB-Damen peilen WM-Titel an

16. Mai 2019 - 9:13 Uhr

"Wir haben Pferdeschwänze"

Mit einem frechen Werbesport wirbt die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft für sich und die Weltmeisterschaft vom 7. Juni bis 7. Juli in Frankreich. "Ich bin total begeistert von dem Spot - mit Selbstbewusstsein, Ironie, Augenzwinkern und einer klaren Botschaft", sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

Olympia-Quali ist das Minimum

Die Vorbereitung auf das Turnier schließt die DFB-Elf mit einem Test gegen Chile am 30. Mai (17.45 Uhr/ARD) in Regensburg ab. Am 3. Juni reist der Tross ins Nachbarland. Zum WM-Start trifft das Team am 8. Juni in Rennes auf China. Weitere Gruppengegner sind Spanien und Südafrika.

Erstes Ziel sei das Erreichen der K.o.-Runde, "möglichst als Gruppen-Erste", so Voss-Tecklenburg. Zudem will die DFB-Elf sich unbedingt für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr qualifizieren, um dort den 2016 gewonnenen Titel zu verteidigen. Dazu müsste die DFB-Elf bei der WM zu den drei besten europäischen Teams gehören.

Mit ihrem Werbeclip haben Spielführerin Alexandra Popp und ihre Teamkolleginnen schon mal ordentlich vorgelegt.