Deutschlands schönste Frau: Roaya und Susana gehen schon nach der ersten Votingrunde

24. März 2015 - 11:24 Uhr

Roaya und Susana scheiden in der ersten Finalrunde aus

Spannende und emotionale Momente bei "Deutschlands schönste Frau": In der ersten Finalrunde müssen Roaya und Susana ihren Traum aufgeben und sich von Guido Maria Kretschmer verabschieden - sie bekamen nicht genügend Zuschauer-Anrufe.

"Deutschlands schönste Frau": Die erste Entscheidung
Die erste Finalenetscheidung bei "Deutschlands schönste Frau"
© RTL

Die vier Finalistinnen Ramona, Erna, Susana und Roaya treffen live im Studio nochmal auf ihre ehemaligen Mitstreiterinnen. Die Ex-Kandidatinnen sind extra angereist, um die verbliebenen Ladys in den letzten aufregenden Minuten vor der ersten Entscheidung zu begleiten. Jetzt liegt es an den Zuschauern, für ihre Favoritin anzurufen. Und dann verkündet Guido Maria Kretschmer das Ergebnis des ersten Votings: Aus der Gruppe der Unter-30-Jährigen kommt Roaya nicht mehr weiter, aus dem Team der Ü-30-Kandidatinnen ist für Susana der Weg hier zu Ende.