Corona zum Trotz

Deutschlands größte Abi-Party: 5000 Schüler feiern virtuell mit Stars

01. August 2020 - 13:03 Uhr

Wie feiert man sein Abi zu Corona-Zeiten? 5000 Schüler lassen es virtuell krachen

Die Corona-Pandemie stellt Abiturienten in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen: Nach Wochen mit Unterrichtsausfall und Abi-Prüfungen unter besonderen Hygiene-Bedingungen müssen die Schüler nun auch auf eines der wichtigsten Abschlussrituale verzichten: den Abiball. Denn Massenveranstaltungen bleiben noch bis mindestens Ende Oktober verboten. Wie man das Ende seiner Schullaufbahn trotz alldem gebührend zelebrieren kann, zeigt die Abiturientin Louisa Paskert aus dem bayerischen Ebenhofen. Gemeinsam mit 5.000 weiteren Schülern feierte sie auf Deutschlands größter Abi-Party – natürlich Corona-sicher im Netz. Zur virtuellen Sause wurden neben Schülern, deren Freunden und Familienmitgliedern auch echte Top-Stars wie Robin Schulz, David Puentez und Faisal Kawusi geladen. Wie das genau aussah, erfahren Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++