Lehre aus der Corona-Krise

Mit diesen Notlagern will Spahn uns besser auf zukünftige Pandemien vorbereiten

Um in Zukunft Engpässe bei wichtigen medizinischen Produkten zu verhindern, will die Bundesregierung jetzt zentrale Lagerorte in ganz Deutschland einrichten.
© imago images/Political-Moments, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

30. November 2020 - 11:47 Uhr

Bessere Vorbereitung auf Pandemien

Um in Zukunft Engpässe bei wichtigen medizinischen Produkten zu verhindern, will die Bundesregierung jetzt zentrale Lagerorte in ganz Deutschland einrichten. Das steht in einem Konzept, das Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgelegt hat. Damit will Deutschland eine Situation, wie sie im Frühjahr eingetreten war, vermeiden. Damals hatte es besonders an Atemschutzmasken, Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel gefehlt.

+++ Aktuelle Infos zum Corona-Virus jederzeit im Liveticker +++

Lagerorte an 19 zentralen Standorten

Um im Ernstfall lange Lieferwege zu vermeiden, sollen 19 zentrale Lager über Deutschland verteilt werden. Diese sind:

Apfelstädt (Thüringen), Augsburg (Bayern), Bergkamen (NRW), Biblis (Hessen), Crailsheim (Baden-Württemberg), Dortmund (NRW), Emmerich (NRW), Euskirchen (NRW), Halle (Sachsen-Anhalt), Hamburg, Ibbenbüren (NRW), Kabelsketal (Sachsen-Anhalt), Krefeld (NRW), Langenhagen (Niedersachsen), Neuss (NRW) und Unna (NRW).

Hier sollen vor allem Masken, Handschuhe und Beatmungsgeräte gelagert werden. In Neustadt, Muggensturm und Krefeld sollen außerdem drei zentrale Lager für Hand-Desinfektionsmittel entstehen.

Lager ab Ende 2021 einsatzbereit

Im Laufe des kommenden Jahres sollen die Lager Stück für Stück aufgefüllt werden, um "bestmöglich den Bedarf von Bund und weiteren Beteiligten zu decken", heißt es in dem Konzept. Ab 2022 sollen die Bestände dann verstärkt mit in Deutschland produzierten Produkten aufgefüllt werden. Wer die Kosten für die Notfallreserven und die Lagerkosten übernimmt ist noch unklar. Bund und Länder wollen darüber in den kommenden Wochen verhandeln.

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.