Deutschland beliebtes Reiseziel

Nur Spanien ist bei europäischen Reisenden beliebter als Deutschland. Die Bundesrepublik habe sich 2011 mit einem Wachstum von sechs Prozent als zweitbeliebtestes Reiseziel der Europäer nach Spanien behaupten können, sagte die Chefin der Deutschen Zentrale für Tourismus, Petra Hedorfer, auf der Reisemesse ITB in Berlin.

Insgesamt besuchten 42 Millionen europäische Gäste Deutschland, in Spanien waren es 48 Millionen und in Frankreich, das den dritten Platz einnimmt, 36 Millionen. Die Zahl von 63,8 Millionen Ausländer-Übernachtungen 2011 sei Rekord, sagte der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung Ernst Burgbacher. International stehe Deutschland damit auf Platz sechs.