Deutscher Nachhaltigkeitspreis wird in Düsseldorf vergeben

03. Dezember 2021 - 3:30 Uhr

Düsseldorf (dpa/lnw) - Zum 14. Mal wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis heute in Düsseldorf vergeben. Die britische Sängerin Joss Stone und Sänger Chris de Burgh werden in Düsseldorf ebenso erwartet wie EU-Kommissarin Ursula von der Leyen.

US-Schauspieler Forest Whitaker wird zur Verleihung zwar nicht nach Düsseldorf kommen, soll aber wie Billie Eilish und Astronaut Matthias Maurer zugeschaltet werden. Oscar-Preisträger Whitaker war der Nachhaltigkeitspreis für sein Engagement für soziale Gerechtigkeit zugesprochen worden.

Die Gala soll trotz der steigenden Zahlen von Neuinfizierten mit dem Coronavirus stattfinden. Möglich sei dies mit einem "2G plus"-Konzept samt Testzentrum vor Ort und zahlreichen weiteren Maßnahmen wie einer reduzierten Zahl von Gästen und größeren Abständen.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-233484/2

Quelle: DPA