Deutscher Comedypreis 2013 für Dschungelcamp-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Dschungelcamp 2013 Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
Die Dschungelcamp-Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow © RTL / Stefan Gregorowius

Das "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Moderatorenduo wurde ausgezeichnet

Herzlichen Glückwunsch! Das Dschungelcamp-Moderatorenduo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich hat den Deutschen Comedypreis 2013 in der Kategorie "Beste Moderation" für die RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" gewonnen.

Die beiden waren nicht persönlich anwesend, sondern haben sich in einer voraufgezeichneten Botschaft zur Auszeichnung geäußert. Diese wurde missverständlich so interpretiert, dass sie den Preis abgelehnt hätten. Dazu äußern sich die beiden Moderatoren jetzt in einer gemeinsamen Erklärung:

"Der Comedypreis für die beste Moderation ist das Ergebnis einer Teamleistung – den können und wollen wir deshalb gar nicht ablehnen. Den Zeitpunkt für die Nominierung finden wir nicht glücklich, aber die Auszeichnung ehrt uns. Wir wollten nur erklären, warum wir kurz nach Dickies erstem Todestag keinen Preis entgegennehmen und feiern können, den wir für die erste Staffel ohne ihn bekommen."

In diesem Jahr wurde der Deutsche Comedypreis zum 16. Mal verliehen. Eine Jury aus renommierten Fachleuten unter dem Vorsitz von Olaf Schubert kürte Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die gemeinsam durch die siebte Staffel der RTL-Erfolgsshow "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" führten, zu den Gewinnern in der Kategorie "Beste Moderation". Damit konnten sich die Dschungelcamp-Moderatoren gegen Oliver Welke & Olaf Schubert für "Deutscher Fernsehpreis 2012" (ZDF) und Anke Engelke für "Unser Song für Malmö" (ARD) durchsetzen.

Sonja Zietlow moderiert das RTL-Dschungelcamp seit der ersten Staffel im Januar 2004. Nach dem Tod ihres Co-Moderators Dirk Bach im Oktober 2012 übernahm Daniel Hartwich die Moderation der Show an Sonjas Seite im australischen Dschungel.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.