Prominenter Trainingspartner

Deutscher Boxer trainiert mit Klitschko-Bezwinger Anthony Joshua für WM-Kampf

23. Oktober 2019 - 18:08 Uhr

Es wird einer der Boxkämpfe des Jahres: Anthony Joshua trifft am 7. Dezember im Rückkampf auf seinen Bezwinger Andy Ruiz. Der Engländer Joshua, der 2017 im Wembley Stadion spektakulär gegen Wladimir Klitschko gewann, macht sich derzeit fit für den WM-Fight - und trainiert auch mit einem Deutschen. Der Kölner Profi-Boxer Hussein David Muhamed ist Sparringspartner für Joshua.

Wie das Training mit Joshua läuft, wie hart der Engländer zuschlägt und welches großes Ziel Muhamed selbst hat, zeigen wir im Video.

"Joshua hält große Stücke auf mich"

Der 28-jährige Kölner boxt seit 2014, hat 13 Profi-Kämpfe bestritten - und alle gewonnen. "Joshua hält große Stücke auf mich und fragt, warum ich in Deutschland nicht bekannter bin", erzählt Muhamed im Interview mit RTL.de.

Die nächste Chance, seinen eigenen Namen in der Box-Szene noch bekannter zu machen, hat Muhamed am 26. November. In Köln kämpft er dann gegen Yakub Saglam, der schon mit Marco Huck, Mahmoud Charr und Ex-Weltmeister Joseph Parker im Ring stand.