Deutsche trotz Krise konsumfreudig

12. Februar 2016 - 6:42 Uhr

Trotz der Schuldenkrise sehen die meisten Deutschen ihre eigene finanzielle Situation optimistisch und schränken ihren Konsum nicht ein. Gleichzeitig haben mehr Menschen Häuser oder Wohnungen zur Altersvorsorge gekauft, wie aus der Umfrage 'Vermögensbarometer' des Sparkassenverbandes hervorgeht.

57 Prozent der Befragten beurteilen ihre persönliche Situation in finanzieller Hinsicht mit 'gut' bis 'sehr gut'. Dieser Wert stieg in den vergangenen Jahren kontinuierlich.