„Große Ehre“

Deutsche Bank: Sigmar Gabriel soll in Aufsichtsrat

Außenminister Gabriel in der Ukraine
© dpa, Bernd von Jutrczenka, bvj

24. Januar 2020 - 10:34 Uhr

Ex-SPD-Chef für Aufsichtsrat nominiert

Die Deutsche Bank hat Sigmar Gabriel als neues Mitglied des Aufsichtsrats nominiert. "Wir freuen uns sehr, mit Sigmar Gabriel einen überzeugten Europäer und Transatlantiker für den Aufsichtsrat der Deutschen Bank gewinnen zu können", sagte Paul Achleitner, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Der ehemalige SPD-Chef soll mit seinem großen Erfahrungsschatz aus seinen Ministerposten die Kompetenz ergänzen, so der Aufsichtsrat.

Sigmar Gabriel: „Große Ehre“

"Die Berufung in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank ist für mich eine große Ehre", sagte Sigmar Gabriel. "Mit einer nun klaren Strategie und ihrem starken Führungsteam hat die Deutsche Bank als eine der wichtigsten Finanzinstitutionen in Europa die Chance und die Verantwortung, die Zukunft der deutschen und europäischen Wirtschaft mit zu gestalten." Dazu wolle er seinen Beitrag leisten, so der 60-jährige Ex-Vizekanzler.