RTL News>Fussball>

Deswegen spielt der VfB Stuttgart in Torwarttrikots

Kurioses Farben-Problem

Deswegen spielt der VfB Stuttgart in Torwarttrikots

STUTTGART, GERMANY - JULY 26: Gregor Kobel of VfB Stuttgart celebrates victory after the Second Bundesliga match between VfB Stuttgart and Hannover 96 at Mercedes-Benz Arena on July 26, 2019 in Stuttgart, Germany. (Photo by Christian Kaspar-Bartke/Bo
VfB Stuttgart v Hannover 96 - Second Bundesliga
Bongarts/Getty Images, Bongarts

Mint-schwarz statt weiß-rot

Wenn der VfB Stuttgart am Sonntag in der 2. Liga zum Schwaben-Duell beim 1. FC Heidenheim aufläuft, kommt es zu einem kuriosen Trikot-Auftritt. Anstatt des alternativen dritten Trikots packt der VfB für seine Spieler die Torwarttrikots aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Der Grund: Das offizielle dritte Trikot, das alle Teams in petto haben müssen, wurde noch nicht vorgestellt. Im Rahmen einer Sonderaktion wird das abweichende Stuttgart-Jersey erst in der kommenden Woche präsentiert. Da die Heidenheimer auf der heimischen Alb in weiß-roter Arbeitskleidung auftreten, fallen sowohl das rote Auswärts- als auch das weiße Heimtrikot der Stuttgarter raus. Die Trikots der Gäste wären denen der Heidenheimer zu ähnlich.

Merveille Biankadi (FC Heidenheim, 23),
Das Heimtrikot des 1. FC Heidenheim hat die gleichen Farben wie das Heim- und Auswärtstrikot des VfB Stuttgart
www.imago-images.de, imago images / Eibner, via www.imago-images.de

Als Lösung entschied sich der Club für die schwarz-mint farbenen Trikots, die eigentlich den Keepern Gregor Kobel und Fabian Bredlow vorbehalten sind. Das teilte der Zweitligist am Samtag mit. Bleibt nur die Frage: Welche Trikots ziehen sich dann die Torhüter über? Spätestens am Sonntagmittag gibt es die Auflösung.