Der VIP Bus – Promis auf Pauschalreise: Pietro Lombardi bekommt das Spiel erklärt

05. Dezember 2013 - 17:52 Uhr

Das sind die Regeln im "VIP Bus"!

10 Prominente machen sich auf zu einer Pauschalreise durch Italien. Da ist Zoff untereinander vorprogrammiert. In der neuen Show "Der VIP Bus – Promis auf Pauschalreise", die ab dem 1. Dezember immer sonntags um 16.40 Uhr läuft, bekommen es verschiedene Prominenten-Paare nicht nur mit für sie völlig ungewohnten Reise-Arrangements zu tun, sondern auch mit Reiseleiterin Olivia Jones.

Zu der bunten Reisetruppe, die um den Titel "Pauschal-Promi 2013" kämpft, gehören nicht nur Verena Kerth und Giulia Siegel, Ralf Richter und Claude-Oliver Rudolph, Mona Stöckli und Sarah Gehring, Gisela und Hans-Georg Muth, sondern auch das DSDS-Traumpaar Sarah und Pietro Lombardi. Dabei müssen für Pietro noch einmal die Regeln erklärt werden, wie sich bei der munteren Busfahrt herausstellt. Der ist nämlich ein wenig irritiert. "Wir fahren jetzt nach Rom? Und jetzt kämpfen wir schon um den Titel, oder was?", fragt der ehemalige DSDS-Kandidat, als der VIP Bus bereits auf dem Weg nach Rom ist. Doch Reiseleiterin Olivia Jones sieht es gelassen: "Der Kampf hat jetzt schon begonnen."

Wer wird "Pauschal-Promi 2013"?

Um den Titel "Pauschal-Promi 2013" und damit die 25.000 Euro für einen guten Zweck zu gewinnen, müssen die Promis zweimal in jeder Folge abstimmen. Wer der Gruppe stinkt, sieht die gelbe Karte. Zwei gelbe Karten zählen wie eine rote und bedeuten den Rauswurf. Denn jedes Paar, welches eine rote Karte bekommt, muss den Bus sofort verlassen. Ersatz steht schon bereit und steigt bei nächster Gelegenheit zu.