"Nackedei" und (N)Aktivist

Die bizarre Geschichte des Olmo Garcia

 Mandatory Credit: Photo by Bagu Blanco/BPI/Shutterstock 11849794ae Striker named Olmo Garcia Granada CF v Manchester United, ManU UEFA Europa League Quarter-final, Football, Nuevo Los Carmenes Stadium, Sevilla, Spain - 08 APR 2020 Editorial use only
"El hombre desnudo de Granada".
www.imago-images.de, imago images/Shutterstock, Bagu Blanco/BPI/Shutterstock via www.imago-images.de

Kurioser Flitzer-Auftritt im Europa League

Erst rannte er über den halben Platz, dann legte er sich jubelnd auf den Rasen: "Der Nackte" aus Granada, Olmo Garcia, sorgte für einen kuriosen Flitzer-Auftritt beim Europa-League-Spiel zwischen dem FC Granada und Manchester United (0:2).

Nackte Tatsachen sind keine Seltenheit

Trotz verschlossener Türen und Geisterkulisse schaffte es der bekannte Nackt-Aktivist in der sechsten Minute auf den Rasen des Estadio Nuevo Los Carmenes in Granada, bevor er von der Polizei abgeführt wurde.

Der Lockenkopf ist in der Region kein Unbekannter: Häufiger sieht man Garcia ("el hombre desnudo de Granada") nackt durch die Straßen ziehen. Sogar auf der Kathedrale von Granada oder auf den eisigen Skipisten der Sierra Nevada machte er es sich schon unbekleidet gemütlich.

Hinter Garcias Aktionen steckt eine klare Botschaft: Der bärtige Spanier setzt sich für ein nachhaltiges und ökologisches Leben ein. Laut der spanischen Zeitung "Marca" zieht er bereits seit 2016 nackt um die Welt, um sich wieder "mehr als Mensch" zu fühlen.