Der Lehrer: Stefan Vollmer lässt die Fäuste fliegen

10. Februar 2015 - 17:27 Uhr

Haben Vollmers Schüler im Box-Duell eine Chance?

"Der Lehrer" Stefan Vollmer und seine Kollegin Karin Noske können und wollen ihre Gefühle füreinander nicht mehr verbergen. Lange haben sie gebraucht, um sich näher zu kommen, aber dann kam es endlich zum ersten Kuss. Ist das der Anfang einer großen Liebe? Und bei dem Kuss bleibt es nicht: Ein erotisches Stelldichein führt Stefan Vollmer und Karin Noske in den Heizungskeller der Schule. Dort stellen sie fest, dass Stefans ehemaliger Schüler Cem, der inzwischen die Oberstufe besucht, mit ein paar Freunden einen Fightclub eingerichtet hat. Stefan plant, die Box-AG wiederzubeleben, um zu Cem einen Zugang zu finden.

"Der Lehrer" Stefan Vollmer muss am Boxring ganze Arbeit leisten.
"Der Lehrer" Stefan Vollmer muss am Boxring ganze Arbeit leisten.
© © Frank Dicks, Zieh's Dir rein und weine

Direktor Rose ist allerdings strikt dagegen, denn er hat ein elitäres Privatgymnasium für eine Kooperation umworben und will keinen schlechten Eindruck erwecken. Als dessen Direktor, Herr Schwengers, mit seiner eigenen Box-AG prahlt, ändert Rose schnell seine Meinung. Das wiederum passt "Lehrer" Stefan Vollmer überhaupt nicht, denn die einzigen, die sich zu seiner AG angemeldet haben, sind die drei Nerds Patrick, Ludger und Max. Und die wollen ohnehin nur kämpfen lernen, um die Mädchen zu beeindrucken.

Der Boxkampf Elitegymnasium vs. Gesamtschule – wohl ein ungleiches Duell

Karin Noske wird durch die Kooperation mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Denn das Gymnasium, mit dem Direktor Rose zusammenarbeiten will, ist ihre alte Schule. Die hatte sie verlassen, weil sie von Direktor Schwengers angegrabscht worden war. Schließlich kommt es zum großen Box-Duell der beiden Schulen: Elitegymnasium vs. Gesamtschule.

Aus Vollmers Sicht ist es leider auch der Vergleich zwischen arroganten Cracks und blutigen Anfängern: Wie nur soll er mit seiner Gurkentruppe dem Vergleich standhalten? Karin Noske setzt Vollmer unter Druck, fordert einen Sieg. Und auch Direktor Rose will in diesem Duell unter keinen Umständen den Kürzeren ziehen...